Was sind Stauden?

Stauden gehören zu den Blütenpflanzen. Es gibt viele verschiedene Varianten, von denen einige an das hiesige Klima angepasst sind und das ganze Jahr über draußen bleiben können. Dabei handelt es sich um winterharte Stauden. Andere Stauden können keinen Frost vertragen und müssen in der kalten Jahreszeit entsprechend geschützt werden. Dies bedeutet einen nicht unwesentlichen Aufwand, denn für die Überwinterung muss ein Platz gefunden werden, der nicht zu warm ist. Abhängig von der Pflanze ist Tageslicht erforderlich, sodass sie sich nach dem Auspflanzen in der kommenden Saison wieder gut entwickeln kann.

 
Christrose winterharte Staude
Winterharte Staude: Christrose 'WinterSun®'

Christrosen sind wunderschöne, winterharte Stauden für Balkon, Garten und auch ideal als Kübelpflanze einsetzbar. 

 

Mit Bodendecker Stauden lassen sich blühende Teppiche anlegen

Die Staude gibt es mit hohem, mittelhohem und niedrigem Wuchs. Die niedrige Staude breitet sich oftmals schnell über den gesamten Boden aus und wird deshalb gern als Bodendecker bezeichnet. Gerade in größeren Gärten sind Bodendecker sehr beliebt. Die Pflanzen verbreiten sich über flache Wurzeln und bilden einen sehr dichten Wuchs aus. Somit kann der Bodendecker die Ausbildung von Unkraut verhindern, weil den Unkräutern schlichtweg das Licht und die Nahrung durch den Boden fehlen. Bodendecker werden außerdem sehr gern in Steingärten eingesetzt. Hier wachsen sie über die Steine hinaus, was besonders schön aussieht, wenn der Steingarten terrassenförmig angelegt ist.

Die meisten Stauden bilden zwischen dem Frühjahr und dem späten Herbst Blüten aus. Einige blühen mehrere Tage oder Wochen, andere den ganzen Sommer über. Es gibt jedoch auch Stauden wie die Christrosen oder Schneerosen, die im Winter ihre Blüten öffnen.

Eine der beliebtesten Stauden im Garten ist der Lavendel. Ein Traum in Lila! Durch seinen aromatischen Duft und die intensive Farbe betört er die Sinne und nicht zuletzt aufgrund seiner Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten ist er für viele die Gartenpflanze Nr. 1. Ob gemischt mit anderen Stauden, als Pflanzpartner zu Rosen oder als Hochstämmchen im Kübel, Lavendel lässt sich vielfältig im Garten verwenden. Verzaubere Deinen Garten oder Balkon in eine duftende Oase. Erfreue Dich an den attraktiven Blüten und dem grünsilbrigen Blatt. Verleiht sonnigen Beeten und Beeteinfassungen ein mediterranes Flair. Der winterharte Lavendel Stauden-Lavendel 'Hidcote Blue' aus dem Volmary Sortiment gehört zu den Top-Sellern unter den Stauden. Der mehrjährige Lavendel 'Hidcote Blue' verwandelt Deinen Garten oder Deinen Balkon in eine duftende Oase. Hol' Dir seinen lieblichen, sommerlichen Duft nach Hause. Lavendelduft wie ein Sommerurlaub in der Provence!

 
winterharte staude lavendel hitcote blue
Winterharte Staude: Stauden-Lavendel 'Hidcote Blue'

Verzaubere Deinen Garten oder Deinen Balkon mit dem mehrjährigen Lavendel 'Hidcote Blue' in eine duftende Oase.

Winterharte Stauden

Eine wichtige Charakteristik der Staude ist, dass sie ihren Wuchs jedes Jahr aufs Neue über die Wurzel austreibt. Dabei bleiben die Zweige weich und sind von einem eher buschigen Buchs geprägt. Dies betrifft niedrige und hohe Stauden gleichermaßen. Durch ihren buschigen Wuchs unterscheiden sich die Stauden von Gehölzen und anderen Pflanzen, die während des Winters nur ihre Blätter abwerfen. Viele Stauden verblühen im Herbst vollständig und stellen ihren Wuchs komplett ein. Wenn der verblühte Rest entfernt wurde, ist die Staude als Pflanze gar nicht mehr auszumachen. Die Wurzeln verbleiben aber in der Erde und vermehren sich im Frühjahr. Die Staude treibt neue Blätter und Blüten aus und nimmt mit jedem Jahr an Wuchs zu, sodass sie viel Raum braucht, um sich gut entwickeln zu können. Junge Stauden sollten deshalb immer in ausreichendem Abstand zueinander eingesetzt werden.

Staudenstars im Staudenbeet sind die zauberhaften Herbst-Anemomen. Wenn es im Staudenbeet langsam aber sicher immer blasser wird, beginnt der Auftritt der lieblichen Herbstblüher. Die Stauden Sorten Herbst-Anemone 'Andrea Atkinson', 'Honorine Jobert', 'Praecox', 'Prinz Heinrich', 'Whirlwind' oder 'Bressingham Glow' dürfen in keinem Herbstgarten fehlen! 

 
winterharte-staude-herbstanemone
Ein Star unter den Stauden: Die Herbst-Anemone 'Bressingham Glow' von Volmary

Ein Herbstgarten, in dem es herrlich bunt blüht, ist ein tolles Finale der Gartensaison. Die Hauptrolle in diesem zauberhaften Schauspiel haben die Herbst-Anemonen. 

Stauden sind winterharte Pflanzen

Werden winterharte Stauden gesetzt, müssen diese während der kalten Jahreszeit in der Regel nicht besonders geschützt werden. Es gibt aber auch hier viele verschiedene Varianten, die sich nicht nur in ihrem Wuchs und in der Ausbildung der Blüten, sondern auch in ihrem Grad der Winterhärte unterscheiden. Es gibt winterharte Stauden, die sogar harte Fröste im Winter verkraften können, ohne dass sie einen Schutz benötigen. Diese Stauden wurzeln oft sehr tief. Wenn die oben liegenden Wurzeln erfrieren sollten, kann die Pflanze trotzdem neu austreiben. Viele winterharte Stauden sind Flachwurzler. Hier kann es passieren, dass die Wurzeln in einem kalten schneearmen Winter Schaden nehmen. Dies kann verhindert werden, indem winterharte Stauden vorbeugend mit Mulch oder Reisig abgedeckt werden. Diese wärmende Decke hilft, die Wurzeln vor strengem Frost zu schützen. Im Frühling kann sich die Pflanze wieder optimal entwickeln.

Blühende Stauden machen Deinen Garten oder Balkon zu einem herrlichen Blickfang! Du findest eine große Auswahl an Volmary Stauden in der Staudengärtnerei oder in unserem Pflanzenversand.

Winterharte Stauden online kaufen

 
Winterhartes Purpurglöckchen
Winterhartes Purpurglöckchen 'Autumn Leaves'

Heuchera, auch Purpurglöckchen genannt, ist der Inbegriff einer Blattschmuckpflanze. Es gibt nur wenige Stauden, die ähnlich variantenreiche Blattfarben und –formen hervorbringen. Durch diese Vielfältigkeit lässt sie sich vielerorts einsetzen. Herbstliche Beete setzt sie durch kontrastreiche Farben und filigrane Strukturen in Szene.