Rezept für Süsskartoffel-Lasagne

Süßkartoffeln, Bolognese und Hirtenkäse – diese Kombination klingt zwar ungewöhnlich, schmeckt aber echt lecker! Das einfache Gericht lässt sich sowohl mit Hackfleisch als auch als vegetarische Gemüselasagne kreieren.

Wer die italienische Küche liebt und zugleich etwas Abwechslung sucht, liegt mit dieser Süßkartoffel-Lasagne goldrichtig. Vor allem Fans der süßen Batate können sich über das Rezept freuen, da der Süßkartoffel hier eine wichtige Rolle zukommt: Sie wird die Nudelblätter ersetzen! Ja, ganz richtig gehört: Diese Lasagne wird nicht mit Nudeln gemacht, sondern mit Süßkartoffel-Scheiben. Dazwischen stapeln sich gewürztes Hackfleisch, Tomaten und Hirtenkäse. Natürlich lässt sich diese Lasagne auch vegetarisch zubereiten: Mit Tofu oder Haferflocken als Hackfleischersatz ist die Lasagne auch ein vegetarischer Genuss! 

Lasagne mit Süßkartoffeln und ohne Nudeln

Zutaten für eine leckere Süßkartoffel-Lasagne

Die Zutaten variieren je nach Breite und Höhe der Auflaufform ein wenig. Die Mengenangaben reichen für ungefähr vier Personen.

  • 2-3 Süßkartoffeln ‚Erato® Orange‘ je nach Größe der Süßkartoffel 
  • 200g Hirtenkäse
  • 250g Hackfleisch
  • 250g Cherry-Tomaten ‚Solena® Sweet Red‘ 
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Peperoni ‚Fireflame‘
  • etwas Wasser
  • 1 EL getrockneten Oregano oder frische Blätter ‚Margeritha‘ 
  • 1 EL getrockneten Rosmarin oder frische Zweige ‚Abraxas‘ 
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Einfaches Rezept für Süßkartoffel-Lasagne 

  1. Für die Bolognese: Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni kleinschneiden, Tomaten vierteln.
  2. Süßkartoffeln waschen oder schälen und in dünne Streifen schneiden (ca. 2-3mm).
  3. Hirtenkäse zerbröseln.
  4. Zubereitung der Hackfleisch-Tomaten-Soße: Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Ca. 2-3 Minuten anbraten. Tomatenmark, Tomaten, Peperoni, Oregano, Rosmarin und etwas Wasser hinzugeben. Alles aufkochen. Salzen und pfeffern. Ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Tipp für eine vegetarische Gemüselasagne mit Haferflocken: Möchte man statt des Hackfleisches lieber Haferflocken nehmen, brät man zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch an, dann folgen ca. 70g zarte Haferflocken in die Pfanne. Auch eine klein geraspelte Mohrrübe kann man dazugeben. Direkt danach kommen die Tomaten, das Tomatenmark und etwas Wasser hinzu. Diese Soße lässt man so lange köcheln, bis die Haferflocken das Wasser aufgesogen haben und eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist – sonst einfach noch einmal etwas Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Dickflüssigkeit erreicht ist.
  5. Nun geht es ans Schichten: Auflaufform mit Olivenöl oder Butter einfetten. Süßkartoffelscheiben in die Auflaufform legen. Mit Der Hackfleisch-Tomaten-Soße bedecken. Hirtenkäse darüber streuen und so fortführen, bis die Auflaufform gefüllt ist. Schließe die letzte Schicht mit Käse ab.
  6. Bei 180 Grad Umluft für circa 40 Minuten in den Backofen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Lasagne mal anders: mit Süßkartoffeln!

Vielleicht hast Du auch Interesse an diesen Artikeln:

Mehr von Arabelle

Tomat-O-Mat: Finde die perfekte Tomate für Dich!

Runde, rote Strauchtomaten, robuste Freiland-Tomaten, gelbe Cherrytomaten, aromatische Fleischtomaten, kleinwüchsige Balkontomaten –...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.