Schnell & einfach: Tomaten-Ricotta-Tartelettes

Spontaner Besuch steht vor der Tür? Mit ein paar Zutaten, die man in jeder Küche findet, kann man in weniger als einer halben Stunde einen köstlichen Snack servieren: Tomaten-Ricotta-Tartelettes.

Die meisten denken bei Tartelettes vermutlich zunächst an kleine Küchlein mit Erdbeeren oder Heidelbeeren, schließlich stammt das Wort von dem französischen Wort „tartelette“, was übersetzt „Törtchen“ bedeutet. Tartelettes sind Mürbeteig-Tortenböden, die zumeist mit Beeren oder anderem Obst belegt werden. Die Tomaten-Ricotta-Tartelettes sind demnach streng genommen keine echten Tartelettes – aber weil die kleinen Pizzen in Tartelette-Förmchen daher kommen, haben sie den Namen „Tartelettes“ doch irgendwie verdient.

Schnelles Rezept für Tomaten-Ricotta-Tartelettes – ideal als Snack oder Vorspeise

Rezept für Tomaten-Ricotta-Tartelettes

Das Rezept für die leckeren Tartelettes ist schnell, einfach und unkompliziert – und das Endergebnis kann sich sehen und schmecken lassen!

  • 6 Tartelette-Förmchen 10 cm d
  • Etwas Öl
  • Pizza-Fertigteig aus dem Kühlregal – wer etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, kann natürlich auch Pizzateig selber machen
  • 150 g Ricotta
  • 70 g Crème fraîche
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 EL Pinienkerne
  • 6 Kugeln Mini-Mozzarella 
  • 6 Cherrytomaten ‚Strabena‘
  • Frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Tomaten-Ricotta-Tartelettes backen

  1. Die Förmchen mit etwas Öl einpinseln und aus dem Pizzateig beispielsweise mithilfe der Förmchen oder mithilfe einer Tasse Kreise ausstechen in die Förmchen drücken.
  2. Ricotta, Crème fraîche, Parmesan und zerdrückte Knoblauchzehe verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In jedes Förmchen einen großen Esslöffel Ricottacreme geben.
  4. Danach eine geviertelte Tomate sowie einen geviertelten Mini-Mozzarella in jedes Förmchen legen. 
  5. Die Tartelettes mit den Pinienkernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad circa 20 Minuten backen, bis sie oben goldgelb aussehen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und mit Basilikumblättern garnieren.
Ricottacreme in die Tartelette-Förmchen geben und mit Tomaten, Mozzarella und Pinienkernen bestreuen.

Lust auf weitere leckere & einfache Rezepte?

Mehr von Arabelle

Test: Welche Biene bist Du?

Zaunrüben-Sandbiene, Efeu-Seidenbiene, Dunkle Europäische Biene, Schneckenhausbiene, Ackerhummel, Mai-Langhornbiene… weltweit gibt es mehr...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.