AKTUELLE INFORMATION ZU COVID-19 >>

Was pflanze ich im März?

Gartentipps für die Gartenarbeit und den Nutzgarten im März

Im März werden im Garten Petersilie, Möhren oder Spinat ausgesät. Aber was kann ich im März vorziehen? Und welche Blumen und welche Obstpflanzen kann ich bereits im Garten oder auf dem Balkon pflanzen? Wann solltest Du Lavendel schneiden? Und was sind überhaupt Jungpflanzen? In unseren Gartentipps für den Nutzgarten erfährst Du, was im März sonst noch im Garten zu tun ist und welche Pflanzen Du jetzt pflanzen kannst. Viel Spaß beim Lesen!

Der Frühling steht vor der Tür!

Gartenarbeit im März - Pflanzen, was das Zeug hält!

Am 01. März ist meteorologischer Frühlingsanfang. Und wir finden bei aller Wertschätzung des Winters: Es wird auch so langsam Zeit! Endlich wieder Sonnenstrahlen im Gesicht, luftige Shirts auf der Haut, Grillgeruch in der Luft, frische Kräuter im Topf und – das Wichtigste überhaupt – überall blühende Pflanzen im Garten!

Mehr im Gartenblog lesen

Schneidearbeiten im März

Beerenobst schneiden

Wenn Du es nicht schon erledigt hast, ist jetzt auf jeden Fall der Zeitpunkt gekommen, um die Rosen zurückzuschneiden. Auch die (Früh-)Sommerblüher wie beispielsweise Hasel, Kolkwitzie und Weigelie sollten jetzt „ausgelichtet“ werden, was bedeutet, dass Du circa ein Drittel der älteren Triebe entfernen solltest. Ebenfalls unter das Messer kommen Beerenobstsorten, die an den einjährigen Ruten tragen, wie die Brombeere ‚Reuben‘. Dann ist eine satte Ernte im Sommer garantiert!

Obstpflanzen entdecken

Kompost verteilen und Hochbeete vorbereiten

Hochbeet anlegen

Alle Pflanzen im Garten freuen sich im Frühjahr über frische Erde. Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, um den Kompost zu verteilen, der über den Winter reifen konnte. Der kommt auch zum Einsatz, wenn Du Dir ein Hochbeet anlegen willst, denn hierfür ist jetzt ebenfalls noch ein geeigneter Zeitpunkt, wenn Du es im Herbst verpasst haben solltest. Auf unserer Seite 'Hochbeet - Alles, was Du wissen musst' findest Du alle Informationen rund um das Hochbeet!

Alles, was Du wissen musst!

Aussaatzeiträume für verschiedenste Gemüsepflanzen

Einige können sowohl direkt ausgesät, als auch vorkultiviert werden

Nur weil man gerade alle Samen gekauft hat, bedeutet dies nicht, dass jetzt auch alle Samen ausgesät werden können. Denn es gibt einige Pflanzen, die eine kurze Reifezeit haben wie zum Beispiel Gurken, Kürbisse oder Zucchini, während andere Pflanzen wie Chilis eine relativ lange Zeit zur Reifung benötigen. Pflanzen wie Chili oder Paprika kann man deshalb bereits im Januar aussäen, wohingegen Gurken eine Aussaat ab April bis Mai bevorzugen. Einige Blumen wie Zinnien oder Tagetes, die man direkt in den Garten aussäen kann, sollten sogar erst ab Mitte Mai ausgesät werden, da vorher noch Spätfröste auftreten können. Wer schon vorher Blumensamen aussäen möchte, sollte auf Ringelblumen, Kornblumen, Wicken oder Sonnenblumen zurückgreifen. Diese Pflanzen kann man bereits ab Anfang April aussäen, da sie kältetolerant sind. Im März kannst Du Auberginen, Artischocken, Bohnen, Kohlarten, Mangold, Melonen, Paprika und natürlich Tomaten vorziehen. Im Blogbeitrag erfährst Du mehr Informationen.

Samen aussäen – 10 einfache Tipps zur Aussaat

Pflanzensamen für die Vorkultur im Haus im März

Während einige Pflanzen wie zum Beispiel Ringelblumen, Möhren, Bohnen, Erbsen, Salat, Kapuzinerkresse, Borretsch, Radieschen oder Sonnenblumen direkt in den Garten oder in die Balkonkästen ausgesät werden können, bevorzugen andere Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Gurken, Kürbisse oder Zucchini eine Vorkultur im März im Haus.

Chili-Aussaat

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Chilis sind ausgesprochen pflegeleichte und genügsame Pflanzen, die im Sommer mit scharfen oder auch milderen Früchten begeistern. Wie man Chilis aussät und was man bei der Chili-Aussaat beachten sollte, erfährst Du in diesem Beitrag.

Jetzt im Blog lesen

Jährliche Staudendüngung

Stauden und ihr Nährstoffbedarf

Im Frühjahr steht die jährliche Hauptdüngung der Stauden an. Für das Düngen der Stauden kann man beispielsweise auch auf organischen Dünger wie Hornspäne oder reifen Kompost zurückgreifen. Doch wie viel Dünger benötigen die Pflanzen? Gibt es Stauden, die mehr Dünger brauchen als andere?

Jetzt lesen

Tomaten vorziehen

So gelingt die Aussaat von Tomaten!

Anfang März kann man Tomaten auf der Fensterbank vorziehen. Dann reicht die Lichtstärke aus, um Tomatensamen auf einer nach Süden ausgerichteten Fensterbank vorzuziehen. Nach ungefähr zwei Monaten kann man die Tomaten in das Gewächshaus umsetzen. Im Freiland ist ein guter Regenschutz zu empfehlen, da die Pflanzen sonst leicht an Kraut- und Braunfäule erkranken. In unserem Blogbeitrag 'Tomaten aussäen – so gelingt die Aussaat von Tomaten!' erfährst Du mehr Informationen über die Aussaat von Tomaten.

Tomaten aussäen

Kräuter stutzen

Kräuterpflege im März

Für neue Kräuter im Garten ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Petersilie ‚Grandeur®‘ und der Bärlauch ‚Gismo‘ zum Beispiel wollen an die frische Luft. Das tut gut! Im Frühjahr ist eine gute Zeit, um Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Salbei zurückzuschneiden. Am besten kürzt man die meist an der Basis verholzenden Pflanzen etwa ein bis zwei Drittel mit der Schere ein.

Alle Kräuter entdecken

Topf-Himbeere 'Ruby Beauty®'

Die 1. echte Topf-Himbeere!

Zu wenig Platz im auf dem Balkon oder im Garten um Himbeeren anzubauen? Hier ist die Lösung: die weltweit erste kompakt wachsende Topf-Himbeere 'Ruby Beauty®’ (Rubus idaeus). Sie bleibt im Gegensatz zu anderen Himbeersorten gedrungen und zeigt einen besonders buschigen Wuchs. Diese besondere Himbeere kannst Du im März pflanzen!

Hier online bestellen

Obstpflanzen im März pflanzen

Obstpflanzen für Garten, Balkon und Terrasse online bestellen im Pflanzenversand von Volmary®. Bei Obstbäumen und Obststräuchern steht natürlich der Ernteerfolg im Vordergrund. Aber in der Regel haben sie auch einen hohen Zierwert. Ein Pfirsichbaum blüht im Frühjahr wunderschön und liefert Nahrung für Bienen, Hummeln und andere Insekten. Das ganze Jahr lang bietet so ein Obstbaum Schutz und Nahrung für Wildvögel und spendet im Sommer willkommenen Schatten.

Pflanzzeit für Primeln

Primeln im März pflanzen

Farbenfrohe Primeln sind die ersten Boten des Frühlings. Der Name der Pflanze deutet bereits auf die frühe Blütezeit hin: Der botanische Name „Primula“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt „die Erste“, was für diese Frühaufsteherin unter den Topf- und Beetpflanzen eine wirklich passende Bezeichnung ist!

Hier mehr über Primeln erfahren

Frühlingsblüher im März pflanzen

Entdecke wunderschöne Frühlingsblüher! Frühlingsblumen für Garten und Balkon. Entdecke unsere Primeln, Hornveilchen, Schneerosen, Frühlingstrios, Gänseblümchen und viele weitere wunderschöne Blumen für den Frühling in unserem Sortiment Frühlingserwachen! Hole Dir den Frühling nach Hause in Schalen, Pflanzgefäßen und in Beeten. Damit kannst Du nach Herzenslust kombinieren und die Gartenwelt noch bunter machen.

ariba® Jungpflanzen von Volmary

Kickstart-Pflanzen im Märze für den Hobbygarten! Jungpflanzen für Beet und Balkon: Starte ab sofort früher in die Gartensaison – mit den neuen Volmary ariba® Jungpflanzen. Der Trend des heimischen Gärtnerns weitet sich aus und immer mehr Menschen verbringen Zeit im Garten und der Natur.

Mehr über Jungpflanzen erfahren

ariba® Jungpflanzen im März kaufen

Mit Jungpflanzen ins neue Gartenjahr starten!

Was ist denn überhaupt eine Jungpflanze?

Aus dem Samen entspringt zunächst ein kleiner Keimling. Nachdem er die ersten Keimblätter entwickelt hat, sprießen kurz darauf die ersten richtigen Blätter. Nun wird die Pflanzen als Jungpflanzen bezeichnet. Die Jungpflanze muss nun in einen größeren Topf gepflanzt werden, sodass sie sich weiterentwickeln kann. Sie wird nun größer, bekommt mehr Laub und bildet eventuell schön die ersten Knospen, Blüten oder sogar Früchte. Man spricht nun von einer fertigen Pflanze.

Jungpflanzen pflanzen & pflegen

In 5 Schritten

Die Kultur von Beet- und Balkonpflanzen und anderen Sommerpflanzen findet meist in spezialisierten Gärtnereien statt. Mittlerweile kann man aber auch Jungpflanzen kaufen und selbst zu einer üppig blühenden Pflanze heranziehen. Meist werden die kleinen Pflänzchen zwischen Mitte März und Anfang April versendet. Doch wie muss man die dann Jungpflanzen pflegen, damit sie zu prächtigen Pflanzen werden? Hier findest Du eine Anleitung, was Du nach dem Kauf von Jungpflanzen beachten solltest!

Jetzt lesen

Lavendel schneiden

Lavendel zurückscheiden - Einfach zu merken!

Ende Februar - Spätestens wenn die ersten neuen Austriebe zu sehen sind, ist es höchste Zeit für den Rückschnitt von Lavendel! Das Wetter sollte beim Rückschnitt trocken und relativ mild sein. Schneide ruhig zwei Drittel der Pflanze zurück. Bei älteren Pflanzen aber bitte nicht in bereits verholzte Triebe schneiden, dort treibt der Lavendel dann nicht mehr aus!

Hier mehr über Lavendelpflege erfahren

Lavendel pflanzen, pflegen und der richtige Standort

Mehr Informationen über Lavendel im Garten

Lavendel ist der Klassiker in deutschen Gärten. Vermutlich liegt das an der sommerlich-entspannten Atmosphäre, die der Lavendel mit seinen violetten Blüten und dem Duft der Provence verbreitet.

Jetzt lesen

Lavendel 'Scents of Summer' im März pflanzen

Lavendel für Garten und Balkon! Diese Lavendelsorte verbreitet den herrlichen Duft der Provence in Deinem Garten oder auf dem Stadtbalkon! Mit seinem wunderschönen Duft lockt er Bienen und Schmetterlinge an und diese Staude bietet Dir eine sehr lange Blütezeit!

Mehr erfahren

Wie kann man Tomaten aussäen?

Anleitung zur Aussaat von Tomaten!

Tomaten aussäen - worauf muss man achten? In der Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Gärtner Volker, wie man Tomaten aussäen kann und was man bei der Aussaat von Tomaten beachten sollte, damit man im Sommer erfolgreich seine eigenen Tomaten ernten kann!

Mehr erfahren