Bidens (Goldmarie)

6 Artikel

Gitter Liste

Bidens, auch als Zweizahn oder Goldmarie bekannt, gehören zu den beliebtesten Sommerblumen. Sie sind wunderschön und vor allem pflegeleicht! Die Bidens ist eine dauerblühende Sommerblume mit zahlreichen, erfreulichen Vorteil. Sie benötigt sehr wenig Pflege, bietet aber eine beeindruckende Blütenpracht. Der Zweizahn gehört zu den beliebtesten Sommerblumen für Beet und Balkon und ist geeignet für Balkonkästen, Töpfe und Ampeln. Ein weiterer Vorteil: Die Blüten ziehen mit ihrem intensiven Duft zahlreiche Bienen und Hummeln an. Die sympathischen, kleinen Insekten werden es Dir danken, wenn Du Bidens in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon pflanzt.

An warmen und sonnigen Standorten bildet die Bidens besonders viele Blüten. Sie kommt aber auch an halbschattigen Standorten gut zurecht. Damit der Zweizahn Bidens ferulifolia schön gedeiht, benötigt er durchlässige, nährstoffreiche Böden. Du kannst die Erde Sand, Kies oder Humus vorbereiten. Die Erde sollte niemals ganz austrocknen. Staunässe solltest Du allerdings auf jeden Fall vermeiden, da die Bidens sie nicht verträgt. Durch Staunässe oder einen trockenen Wurzelballen wirft der Zweizahn seine Blüten ab. Gegossen werden muss auf jeden Fall dann, wenn die Triebe runterhängen. Im Hochsommer kannst Du die fleißigen Dauerblüher am besten morgens und abends gießen.

Die Bidens werden in der Regel bis zu 60cm hoch und bildet von Frühsommer bis Herbst immer wieder neue Blüten, die viele Insekten besonders lieben. Im Beet sollte der Pflanzabstand bei rund 30 cm von Pflanze zu Pflanze liegen, damit sich die Bidens gut entwickeln kann. Auf einen Quadratmeter Beet kannst Du ungefähr acht bis zehn Pflanzen setzen. Auspflanzen solltest Du die Sommerblume an einem bedeckten Tag, so dass sie sich gut eingewöhnen kann.