Texana® Mild Bicolor

Gewürzpaprika
Du möchtest dieses Produkt kaufen?
So einfach geht’s!
  • 1
  • Postleitzahl eingeben und Pflanzenprofi finden.
  • 2
  • Lieblingspflanzen & Zubehör finden und auswählen.
  • 3
  • Einfach nach Hause liefern lassen oder vor Ort abholen.

Texana® Mild Bicolor

Gewürzpaprika
Mild-süßer Paprika mit leichter Schärfe
Früchte in bunten Rot- und Gelbtönen
Zum Naschen direkt von der Pflanze
Die kleinen Früchte unseres mild-süßen Gewürzpaprikas ‘Texana®‘ leuchten in knalligen Rot- und Gelbtönen. Sie eignen sich besonders zum Naschen direkt von der Pflanze – wenn Du nichts gegen etwas Schärfe einzuwenden hast.

Beim Kochen und Grillen kommt das mild-würzige Aroma voll zur Geltung. Scharf, aber nicht zu scharf eignet er sich hervorragend zum Würzen von herzhaften Gerichten mit Fleisch oder Gemüse.

Mit seinen knallroten Schoten ist dieser Paprika auch eine außergewöhnliche Zierpflanze, die sich super in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon macht. Vor allem auch in Kombination mit anderen Pflanzen.
Produktinfos
 
Beschreibung
Die kleinen, leuchtenden Früchte unseres mild-süßen Gewürzpaprikas ‘Texana®‘ strahlen in leuchtenden Farben.
Deutsche Bezeichnung
Gewürzpaprika
Botanischer Name
Capsicum annuum
Wuchshöhe
25-30 cm
Lebenszyklus
einjährig
Blütezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Erntezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Verwendung
Balkon & Terrasse, Garten, Gewächshaus, Hochbeet, Indoor,
Farbwelt
rot
Pflanztipps
 
Standort
sonnig
Pflanzabstand
25 x 25cm
Gießen
Normal feucht halten.
Gärtner-Tipp
Die Früchte können, durch ihr mildes Aroma so von der Pflanze genascht werden.
Boden / Düngung
Bei Bedarf flüssig nachdüngen.
Kulturtipps
 

Kulturtipps Paprika
 

Standort

Der Wärme liebende Paprika braucht einen windgeschützten, vollsonnigen Standort und nährstoffreiche, lockere Erde. Alle kompakt wachsenden Sorten lassen sich problemlos im Gemüsegarten oder auch im Topf auf dem Balkon und der Terrasse kultivieren.

Gießen und Düngen

Paprika gleichmäßig gießen. Ab Beginn der Blüte bis August regelmäßig düngen (z.B. alle 2 Wochen flüssig düngen nach Vorschrift). Die Pflanzen nicht austrocknen lassen, denn sonst trocknen die Pflanzen aus und werfen Blüten und Früchte ab.

Weitere Kulturmaßnahmen:

Ab Mitte Mai ins Gewächshaus oder Frühbeet setzen oder nach den Eisheiligen Mitte Mai – Anfang Juni ins Freie pflanzen Pflanzabstand: ca. 40 x 60 cm Geben Sie den Pflanzen Halt durch Stäbe, Schnüre oder Gitter. Die Pflanzen bleiben so aufrecht und die Früchte bekommen mehr Sonne ab.

Gärtner-Tipp:

Mehr Ertrag durch Ausbrechen der Königsfrucht! Ab Mitte Juni öffnen sich die ersten Blüten, ab Ende Juli beginnen die Früchte zu reifen. Die Ernte fällt bedeutend höher aus, wenn Sie die erste Blüte bzw. die erste Frucht, die sogenannte Königsfrucht, entfernen. Das Ausbrechen aktiviert den nachfolgenden Blütenansatz und steigert somit den Gesamtertrag. Weil die Triebe leicht brechen, schneiden Sie die Früchte am besten mit einer Schere ab.
Rezepte
 

Peperonata

Für 2-4 Personen

 

Zutaten

500 g Paprika, gelb, rot, grün Almira Midi Yellow, Alimra Midi Red, Sweet Green
500 g Tomaten Sportivo oder Philona
3 große Zwiebeln, in Scheiben
2 Knoblauchzehen, in Scheiben
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer
1 Chilischote, gehackt
2 Zweige Thymian SilverQueen, Mystic Lemon
1 Zweig Gourmetrosmarin Abraxas oder Winterharter Rosmarin Blue Winter oder Hängerosmarin Riviera

Zubereitung

Paprikaschoten putzen und vierteln, Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und vierteln. Stielansatz und Samen entfernen.

Öl erhitzen und die Zwiebeln kurz andünsten. Gemüse, Knoblauch­zehen und Essig zufügen, Kräuter von den Stielen zupfen und zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Zugedeckt bei geringer Hitze 30 Minuten schmoren.

Mit Baguette als Vorspeise servieren.

 

Guten Appetit!

Kräuterbutter selbstgemacht

Nach Bedarf

 

Die Basis: Selbstgemachte Kräuterbutter

 

1 Stück Butter (rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen)


grobes Meersalz


Knoblauch, zum Beispiel vom Schnitt-Knoblauch 'Neko'


Chilis oder Pepperoni, zum Beispiel Scharfer Gewürzpaprika 'Texana® Hot Red'


1–2 Zweige Rosmarin, zum Beispiel von unserem Gourmetrosmarin 'Abraxas'

Kräuterbutter selbstgemacht mit unseren Grillkräutern!

 

Auf gehts …

Tipp: Wenn es vegan werden soll, finden Sie heute auch tolle Alternativen zu Butter im Kühlregal – zum Beispiel auf Basis von Olivenöl.

Die Butter in eine Schüssel geben. Nach Geschmack Knoblauch, Chilis und Rosmarin fein hacken und dazugeben. Mit Meersalz abschmecken, gut durchrühren und im Kühlschrank kaltstellen. Als Mitbringsel kann man die erkaltete Butter auch – zur Wurst geformt –in Alufolie verpacken: Spart zerbrechliches Geschirr auf dem Hin- und schmutziges auf dem Rückweg.

Video
 
  • Urban Gardening Tipp: Mediterrane Vorspeise im Blumenkasten
  • Urban Gardening - Kräuter & Gemüse für Balkon und Terrasse

Passende Produkte