Sonnenblumen pflanzen und pflegen

Entdecke Volmary® Sonnenblumen für Garten und Balkon.

Du liebst Sonnenblumen im Garten? Sehr schön! bei uns findest Du viele verschiedene Sonnenblumensamen. Große Sonnenblumen oder auch kleine Sonnenblumensorten für die Aussaat auf dem Stadtbalkon. Bestelle jetzt Sonnenblumensamen online!

Hier direkt alle Volmary Sonnenblumensamen entdecken.

Die Sonnenblume

Helianthus annuus

Die gewöhnliche Sonnenblume ist eine dekorative und schnell wachsende Blume. Sie ist in vielen Gärten und als Nutzpflanze in der Landwirtschaft zu finden. Am auffälligsten sind ihre meist großen gelb oder in Orange-Tönen leuchtenden Blüten. Die Gattung der Sonnenblumen (Helianthus) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Hier alle Sorten entdecken.

Name, Herkunft und Nutzung

Die wilde Sonnenblume stammt ursprünglich aus Nord- und Mittelamerika.

Schon vor über 2500 Jahren wurden die Pflanzen von den Ureinwohnern am Mississippi und in der Umgebung von Mexiko-Stadt als Nutzpflanze zur Nahrung angebaut. Mitte des 16. Jahrhunderts gelangten erste Samen nach Europa, wo sie anfangs wegen ihrer prächtigen Blüten als Zierpflanze angebaut wurde. Erst seit dem 19. Jahrhundert werden die Samen der Pflanze zur Ölgewinnung verwendet. Heute findet man die Sonnenblume in allen gemäßigten Breiten auf der Erde und sie ist aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Eine große Menge verschiedener Züchtungen sorgt dafür, dass die Blumen in einer breiten Vielfalt an Formen und Farben vorkommen.

Sonnenblumensamen jetzt online kaufen

Aussehen und Wuchs der Sonnenblume

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Sorten der gemeinen Sonnenblume

Allen Arten gemeinsam sind die auffälligen, großen und der Sonne zugewandten Blüten in gelben bis orange-roten Farbtönen.

Standortwahl für Sonnenblumen

An ihren Standort stellen Sonnenblumen keine besonderen Anforderungen.

Sie fühlen sich vor allem an sehr sonnigen Standorten mit nährstoffreichen, lockeren Böden wohl. Staunässe vertragen sie weniger gut, bei großer Trockenheit müssen die Pflanzen gegossen werden. Sandige und nährstoffarme Boden sollten mit Hornspänen und Kompost gedüngt werden. Sonnenblumen säen sich häufig durch ihre eigenen Samen selbst aus, auch Vögel helfen unbeabsichtigt bei der Vermehrung. Oft findet man im Frühjahr neu keimende Pflanzen der einjährigen Sonnenblumen nahe einem Standort vom letzten Jahr. Die Pflanzen fallen wegen ihrer großen und leuchtenden Blüten im Garten auf und lassen sich gut mit vielen anderen Blumen und Pflanzen zu bunten Mustern kombinieren.

#PlantHappy Gartenblog: Tipps zum Standort

Pflege und Vermehrung von Sonnenblumen

Alles was du wissen musst!

Neben dem Düngen und Gießen bei Bedarf hat der Gartenfreund nicht viel Arbeit, um die Sonnenblumen zu pflegen. Die größeren Exemplare sollte man mit Stützstäben vor dem Abknicken schützen. Dicht stehende Gruppen können durch einen Zaun eingehegt werden, sie stützen sich so gegenseitig. Die abgeblühten Stängel der Sonnenblumen mit den Samenständen sollt man erst im Frühjahr bodennah abschneiden. Die nahrhaften Sonnenblumensamen dienen im Herbst und Winter vielen Vögeln als Nahrung und tragen dadurch zum Artenschutz bei. Eine wichtige Frage für viele Hobbygärtner ist: Sind die Sonnenblumen winterhart? Da die Sonnenblumen der Art Helianthus annuus einjährig sind, erübrigt sich diese Frage. Sie sterben im Herbst ab und müssen im nächsten Jahr neu ausgesät werden.

#PlantHappy Gartenblog: 10 Tipps für Gartenanfänger

Verwendung der Sonnenblume

Sonnenblumen werden heute in den meisten Fällen als Zier- und Schnittblume verwendet. In vielen Gärten kommen sie als dekoratives Element zum Einsatz und auch in der Vase kommen die kräftigen Farben gut zur Geltung. Die Sonnenblumensamen dienen im Winter vielen Vögeln und Kleintieren als Nahrung. Im Handel wird Vogelfutter aus Sonnenblumenkernen pur oder in Futtermischungen angeboten. Die geschälten Kerne sind in Broten und Brötchen zu finden und werden als kleiner Snack für zwischendurch oder Beimischung zu Müsli verwendet. Im großen Stil werden Sonnenblumen in der Landwirtschaft für die Ölgewinnung und als Futterpflanze angebaut. Die leuchtend gelben Felder bieten im Sommer einen spektakulären Anblick und sind für Bienen eine wichtige Nahrungsquelle.

#PlantHappy Blog: Pflanzen für die Gartenvögel

Neuheit: Sonnenblumensamen 'Holiday'

Profi-Saatgut von Volmary

Eine Sonnenblume mit sehr leuchtenden, goldgelben Blüten ab Anfang August ist die Sonnenblume 'Holiday'. Wenn sie ihre Blüten öffnet, kommt Urlaubsfeeling auf! Besonders bienenfreundlich: Die Blüten produzieren neben Nektar auch Pollen für Bienen und Hummeln. Aufgrund des verzweigten Wuchses blühen die Pflanzen über einen längeren Zeitraum als einstielig wachsende Sonnenblumen - insbesondere, wenn man verblühte Blumen umgehend entfernt. Die Sonnenblume 'Holiday' zählt mit ihren 1,60 m zu den mittelgroßen Sonnenblumen.

Hier gibt's mehr Infos!

Ein Paradies für Wildbienen und Honigbienen

Sonnenblumen sind besonders bienenfreundlich!

Eine Welt ohne Bienen kann man sich kaum vorstellen. Schließlich gehören die summenden, kleinen Hautflügler zu den wichtigsten Bestäubern weltweit – und von Blumenwiesen bis hin zu Bienenhotels gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen man ihnen eine Freude machen kann.

#PlantHappy Gartenblog: Ein Paradies für Bienen

Hier alle Volmary Sonnenblumensorten entdecken!

Profi-Saatgut - nur bei uns!

Blumensamen aussäen macht besonders viel Spaß, gerade wenn man den Erfolg im Garten sieht und die blühenden Blumenwiesen Bienen und Hummeln im Garten anlocken. Diese Nektaquellen sind nicht nur für unsere Bienen wichtig, auch uns machen wunderschönen Blumenmischung im Sommer glücklich! In unserem Blumensamen Sortiment findest Du ausgewählte Sorten für Garten und Balkon.

Jetzt Profi-Saatgut online kaufen!