Ab 35 € Gratisversand!

Speise-Süßkartoffel 'Erato® Violet'

Speise-Süßkartoffel
Online kaufen & liefern
Ø 13cm Topf

Dieses Produkt wird verkauft und geliefert von Volmary.

* Pflichtfelder

Speise-Süßkartoffel 'Erato® Violet'

Speise-Süßkartoffel
Nährstoff- und vitaminreiche, weiße Knollen
Beliebt in der vegetarischen und veganen Küche
Rarität
Süßkartoffeln lassen sich nur in warmen Gegenden anbauen? Wenn Du das denkst, kannst Du dich auf unsere Speisesüßkartoffel 'Erato®' freuen! Die gedeiht nämlich hervorragend in unseren Breiten – sowohl im Beet als auch in Töpfen und Ampeln auf Deiner Terrasse und auf Deinem Balkon!

Besonders exotisch wird es mit unserer 'Erato® Violet'.

Ihr Fruchtfleisch hat nicht etwa die bekannte, orange Färbung – sondern ist leuchtend violett! Die Optik ist außergewöhnlich, doch der Geschmack bleibt ganz der Alte: unverwechselbar süß-cremig und absolut lecker.

Süßkartoffeln sind derzeit das Trendgemüse Nummer eins. In exotischen Currygerichten, bunten Gemüsepfannen, als knusprige Süßkartoffel-Pommes und in unzähligen anderen vegetarischen Variationen werden sie immer beliebter. Aber auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch ist die süße Kartoffel ein Hit - zum Beispiel als Gratin oder Mus verarbeitet oder gegrillt mit kräftiger Würze.

Die Kultur gelingt ganz einfach: Die wüchsigen Pflanzen entwickeln in nur drei Monaten die große Knollen, die Du im Herbst ernten und frostfrei lange lagern kannst. Bis dahin ist ihr kräftiges grünes Laub ein toller Schmuck für Beet und Balkon - ob herabhängend oder als Bodendecker. Toll auch in Kombination mit bunten Sommerblumen!

Übrigens: bei selbst angebauten Süßkartoffeln kannst Du die Schale mitessen. Sie ist hauchdünn, anders als bei Früchten aus dem Supermarkt.
Produktinfos
Beschreibung
Neu bei volmary.de✓Bestelle jetzt die Süßkartoffel 'Erato® Violet' bei volmary.de.✓Optimierter Pflanzenversand
Deutsche Bezeichnung
Speise-Süßkartoffel
Botanischer Name
Ipomoea batatas
Wuchshöhe
20 - 30 cm
Lebenszyklus
einjährig
Erntezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Blütenfarbe
violett
Verwendung
Balkon & Terrasse, Garten, Hochbeet,
Farbwelt
lila-violett
Pflanztipps
Standort
sonnig
Pflanzabstand
40 x 80 cm
Gießen
Regelmäßig gießen.
Gärtner-Tipp
Wenn die Frucht lange gelagert werden soll, empfiehlt sich eine ca. zweiwöchige Trocknungsphase bei 30 °C und rel. Luftfeuchte von 90%.
Boden / Düngung
Ein humoser, gut durchlüfteter Boden ist von Vorteil. Beim Pflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen.
Rezepte

Süßkartoffel 'Erato®'-Falafeln

Für 2-3 Personen

Zutaten

500 g Süßkartoffeln Erato®
1 EL Olivenöl
250 g Kichererbsen
90 g Kirchererbsenmehl
1 ½ TL Salz
1 TL Kurkuma
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
je 1 Handvoll Petersilie 'Grandeur®' und Koriander 'Caribe'
Sesamsaat

Für den Avocado-Hummus:
½ Avocado
½ Dose Kirchererbsen (ca. 120 g)
1 TL Tahini (Sesampaste)
½ Knoblauchzehe
½ TL gemahlenem Koriander ‘Caribe‘
1 Prise Chiliflakes
½ Saft Limette
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Falafeln aus dem Ofen sind ein echter Knaller. Das ganze hat ziemlich viele Vorteile – hier kommen die drei wichtigsten:

1. Frittieren ist eine durchaus komplizierte Sache: Man kann sich verbrennen, die Wohnung riecht nach siedendem Öl, die Falafeln fallen entweder auseinander weil das Öl zu kalt ist oder entwickeln sich innerhalb von Sekunden zu kleinen dunkelbraunen Tischtennisbällen. Außerdem hat man hinterher knapp zwei Liter benutztes Öl rumstehen, von dem man nicht so genau weiß, wann und für was man es noch brauchen soll. Ach, und erst die Entsorgung.

2. Die kleinen Dinger backen ganz einfach im Ofen vor sich hin und brauchen ansonsten keine Zuwendung. In der Zwischenzeit kann man entweder tolle Dips herstellen oder einfach die Füße hochlegen.

3. Im Ofen gebackene Falafeln sind fettarm und strotzen vor Aroma. Da sie etwas trockener als die frittierte Variante sind, muss man unbedingt möglichst viel gesunden, gut aussehenden Dip und leckere Soßen dazu essen. Das ist Wellness für den Körper und für die Augen.

Für eine tolle Farbe, eine flauschige Konsistenz und ein leicht süßes Aroma bekommen die Kichererbsen hier eine spannende Verstärkung: gebackene Süßkartoffeln. Die sorgen außerdem für eine gute Bindung der kleinen Bällchen.

Der Hummus wird durch Avocado frischer und eleganter und mit Limettensaft, Koriander und einer Prise Chili abgeschmeckt. Dazu passen süß-säuerliche Granatapfelkerne ganz wunderbar. Wer keinen Granatapfel auftreiben kann, nimmt z.B. gebratene Birnenwürfelchen als Topping.

Das Rezept für 2–3 Personen

Den Ofen auf 170°C vorheizen. 500 g Süßkartoffeln Erato® (geschält) in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit 1 EL Olivenöl gut vermischen, bis jedes Stück Süßkartoffel mit einer dünnen Schicht Öl überzogen ist.
Ein Blech mit Backpapier auslegen, die Süßkartoffeln darauf ausbreiten und im Ofen bei 170°C ca. 30 Minuten backen. Die Süßkartoffeln herausnehmen und etwas auskühlen lassen, den Ofen aber anlassen.
Gebackene Süßkartoffeln mit 250 g Kichererbsen (aus der Dose), 90 g Kichererbsenmehl, 1 1/2 TL Salz, 1 TL Kurkuma, 1 TL gemahlenem Kreuzkümmel sowie je 1 Handvoll Petersilie und Koriander in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verarbeiten.

Mit angefeuchteten Händen (oder mit Einweghandschuhen) aus dem Teig Kugeln formen und diese etwas flach drücken. Auf zwei kleine Teller etwas Olivenöl und Sesamsaat geben. Jede Falafel zuerst sparsam in das Öl dippen und dieses rundum verteilen. Dann die Ober- und Unterseite in den Sesam dippen.

Das Blech mit einer neuen Schicht Backpapier auslegen, die Falafel darauflegen und ca. 30 Minuten backen.
Für den Avocado-Hummus 1/2 Avocado mit 1/2 Dose Kichererbsen (ca. 120 g), 1 TL Tahini (Sesampaste), Salz, Pfeffer, 1/2 Knoblauchzehe, 1/2 TL gemahlenem Koriander, 1 Prise Chiliflakes und dem Saft 1/2 Limette pürieren. Evtl. noch mit Salz und Pfeffer sowie etwas Limettensaft abschmecken.

Zum Servieren etwas von dem Avocado-Hummus auf Tellern verteilen, mit wenig Olivenöl beträufeln und mit Granatapfelkernen bestreuen. 2–3 Falafeln daneben setzen und alles evtl. noch mit gehackter Petersilie, Koriander und/oder Minze bestreuen.

 

Guten Appetit!

Rezept und Text mit freundlicher Unterstützung von Gourmet Guerilla - Der Blog für Food und Lifestyle. Mehr Informationen unter www.gourmetguerilla.de.

Fragen zum Artikel (1)
Liebe Volmary-Kundenbetreuung,

wie ist die Textur vom gekochtem Exemplar dieser Sorte? Ist es eher "trocken" wie typische Lila Süßkartoffeln oder saftig?
Vielen Dank vorab für die Info.

Mfg,
YT
Gefragt von: YT on 23.04.2019
Hallo, die 'Erato Violet' schmeckt eher trocken, wir würden Dir für einen saftigen Geschmack eher Süßkartoffeln mit weißer Farbe empfehlen wie die 'Erato White' oder die 'Erato Gusto'. Liebe Grüße vom Volmary-Team
Beantwortet von: "Volmary-Team" on 25.04.2019

Deine Antwort war nicht dabei?

Dann stell uns einfach Deine Frage.

Der Name wird veröffentlicht. Sie können gerne ein Pseudonym nutzen.

Ihren Namen und die Frage verwenden wir zur Beantwortung und Veröffentlichung Ihrer Frage. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary Digital GmbH zu widerrufen
Video
  • Urban Gardening - Kräuter & Gemüse für Balkon und Terrasse
  • Was muss man beachten, wenn man Gemüsepflanzen wie Tomaten oder Gurken pflanzen möchte? Sollte man den Boden vorher düngen? Muss man die Erde in Hochbeeten austauschen?
  • Vorsicht vor den Eisheiligen! Was sind Eisheilige?
  • Im Frühling, wenn es allmählich wärmer wird und die ersten Frühjahrsblüher blühen, hat man meistens Lust, schon mit dem Gemüse anpflanzen zu beginnen - doch meist muss man damit noch etwas warten. Volker, Gärtner und Gartenbauingenieur, hat jedoch ein paar Tipps, welche Gemüsepflanzen weniger kälteempfindlich sind!