3 Artikel

Gitter Liste

Das Traditionsobst "Stachelbeere"

Viele kennen die leckeren Früchte bereits aus ihrer eignen Kindheit - die Rede ist von der guten, alten Stachelbeere. Stachelbeerpflanzen werden bereits seit Jahrhunderten angepflanzt, um im Sommer die leckeren Früchte zu ernten. Stachelbeerpflanzen werden bereits seit Jahrhunderten angepflanzt, um im Sommer die leckeren Früchte zu ernten, denn Stachelbeerfrüchte schmecken von herrlich süß bis säuerlich-erfrischend. Die Stachelbeere hat in Eurasien, Nordafrika und fast in ganz Europa großen Anklang gefunden. Der botanische Name ribes uva-crispa leitet sich von den lateinischen Wörtern uva und crispus ab, die auf Deutsch so viel wie „Traube“ und „kraus“ bedeuten.

Verschiedene Sorten

Stachelbeeren sind bekannt für ihre leckeren Früchte. Besonders die mehrjährige, winterharte Stachelbeerpflanze 'Xenia' fällt mit ihren roten, schmackhaften Früchten auf! Aber auch die leicht behaarten, sehr ursprünglichen Sorten 'Hinnonmaki Green' und 'Hinnonmaki Yellow' mit gelben und grünen Beeren überzeugen durch ihren fantastischen Geschmack!

Die Stachelbeere - das lokale Superfood!

Besonders frisch gepflückt schmecken die Stachelbeeren hervorragend – man kann die Beeren aber auch für einen Kuchen, Kompott oder eine leckere Marmelade verwenden.

Stachelbeeren schmecken aber nicht nur lecker, sondern sind auch sehr gesunde Früchte. Stachelbeeren können daher wie auch Johannisbeeren als lokales Superfood gelten. Mit ihren Vitaminen und Mineralien sind sie ein gesunder Snack für Zwischendurch. Insbesondere mit ihrem hohen Anteil an Vitamin C können die fruchtigen Beeren überzeugen.

Volmary-Stachelbeeren: Qualität überzeugt

Die Volmary-Stachelbeeren sind selbstfruchtbar – das heiß, sie befruchten sich selber – und weisen zudem eine vergleichsweise hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Echtem Mehltau auf. Die drei Sorten mit jeweils gelben, grünen oder roten Beeren schmecken von aromatisch süß bis erfrischend süß-säuerlich. So ist für jeden etwas passendes dabei! Die Pflanzen eignen sich hervorragend für den Garten, aber auch Balkon und fangen im April an, zarte Blüten zu tragen.

Wo kaufen? Beim Gartenprofi vor Ort oder online im Shop!

Zu kaufen gibt es die Stachelbeeren von Volmary bei uns im Volmary-Online-Shop oder bei Deinem Gartenprofi vor Ort. Einfach Postleitzahl eingeben und den Händler in Deiner Umgebung finden. Nun kannst Du Deine Pflanze ganz bequem bei Deinem Händler entweder vor Ort oder online kaufen! 
Die Stachelbeere wird Dir dann im Sommer eine tolle und ertragreiche Ernte schenken!

Stachelbeeren pflegen

Dafür ist jedoch auch eine gut Pflege wichtig. Stachelbeeren mögen die Sonne, sollten aber nicht ununterbrochen unter direkter Sonneneinstrahlung stehen. Ein sonniges bis halbschattiges Plötzchen ist daher ideal. Die Erde sollte normal feucht gehalten werden, sodass die Stachelbeere in den warmen Sommermonaten nicht austrocknet. Steht die Pflanze in einem Kübel sollte dass Wasser abfließen können, sodass keine Staunässe entsteht.

Stachelbeeren überwintern

Stachelbeeren sind mehrjährig und winterhart. Das heißt, dass Du dich im kommenden Sommer erneut an den leckeren Früchten erfreuen kannst! Steht die Pflanze im Topf ist eine Überwinterung möglich, wenn der Topf gut mit Vlies, Noppenfolie oder Jutestoffen vor dem Durchfrieren geschützt ist und zudem ein geschützter Platz zum Überwintern gewählt wird. In frostfreien Phasen sollte das Gießen nicht vergessen werden!

 

Besuchen Sie uns zum Tag der offenen Gärtnerei am 28.04.

Suchen Sie sich bei einem Rundgang durch die Gewächshäuser Ihre Pflanzen aus unserem reichhaltigen Sortiment gleich selbst aus!

Wir freuen uns auf Sie!