1 Artikel

Gitter Liste

Schnittlauch: Super lecker und bienenfreundlich

Der Schnittlauch (Allium schoenophrasum) ist eine heimische und bienenfreundliche Kräuterpflanze. Er zählt bei uns neben der Petersilie zu den beliebtesten und am meisten verwendeten Küchenkräutern. Am besten schmeckt er natürlich frisch aus dem Garten oder vom Balkon oder der Terrasse geerntet. Besonders gut passt das mehrjährige Frühlingskraut zu Salaten, Dips und Kräuterbutter - oder direkt aufs Brot. Mit violetten essbaren Blüten ist er auch eine schöne Zierpflanze. Schnittlauch blüht von Mai bis August. Dabei sind seine Blüten mit ihrem Nektar eine willkommene Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten. Schnittlauch bildet bis zu 30 Zentimeter hohe schlanke Röhrenblätter.

 

Schnittlauch Pflanzen online kaufen und bestellen

Der ertragreiche Schnittlauch ‘Staro‘ ist eine der beliebtesten Schnittlauch-Sorten mit besonders grobröhrigem Laub und einem kräftigen Aroma. Dieser Schnittlauch besitzt einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen und wird frisch aufs Brot, zu Suppen, Saucen oder in Salaten serviert. Schnittlauch wie die Sorte ‘Staro‘ kannst Du passend zum Pflanztermin im Pflanzen Onlineshop auf Volmary.de online kaufen und bestellen. Unser professioneller Pflanzenversand liefert Dir Deinen Schnittlauch sicher nach Hause. Eine weitere Möglichkeit: Du lässt Schnittlauch online reservieren und kannst ihn dann beim Pflanzenprofi in Deiner Nähe selber abholen.

 

Standort, Boden und Pflege von Schnittlauch

Schnittlauch ist ein Mittelzehrer und wächst nahezu auf jedem Gartenboden. Am meisten liebt er jedoch relativ feuchte, nährstoffreiche und kalkhaltige Böden. Schnittlauch ist absolut pflegeleicht. Im Sommer solltest Du ihn regelmäßig gießen, sonst werden die Röhrenblätter trocken und strohig. Darüber hinaus solltest Du die Pflanze unkrautfrei halten und im Frühjahr mit einer Kompostgabe versorgen. In der Mischkultur hat sich Schnittlauch als Partner für viele Gemüsearten bewährt. Sein Duft vertreibt unter anderem die Möhrenfliege.

 

Ernte und Lagerung von Schnittlauch

Schon kurz nach dem Pflanzen, kannst Du Schnittlauch das erste Mal ernten. Schneide die würzigen Schnittlauchblätter am besten mit einem scharfen Messer oder einer Schere ab. Frisch aus dem Garten hält sich Schnittlauch zwei bis drei Tage. Stell ihn einfach wie Schnittblumen gleich nach der Ernte in ein Glas mit Wasser. Schnittlauch trocknen macht wenig Sinn, da er beim Trocknen sein Aroma größtenteils verliert. Du kannst ihn besser konservieren, wenn Du ihn fein hackst und anschließend einfrierst.

Jetzt frisches Gemüse aus der Gärtnerei vor Ort!