1 Artikel

Gitter Liste

Liebstöckel wird auch Maggikraut genannt

Der Liebstöckel (Levisticum officinale) wird auch Maggikraut genannt und eignet sich perfekt zum Würzen von Eintöpfen und Suppen. Den Namen Maggikraut hat die Pflanze, da der Geschmack stark an die bekannte Maggi-Würze erinnert. Im getrockneten Zustand kann man mit den Früchten einen Tee aufgießen. Manchmal wird Liebstöckel  auch als Nusskraut bezeichnet. Die winterharte Pflanze wird gerne in der Küche verwendet und, da sie Gerichten wie winterliche Eintöpfe eine herzhafte Note verleiht. Liebstöckel hat einen sehr aromatischen Duft und kann auch als Würzkraut zum Verfeinern von mediterranen Gerichten verwendet werden. Vor allem Fisch und Fleisch können mit Maggikraut gut abgeschmeckt werden. Die Pflanze gedeiht am besten an halbschattigen und sonnigen Standorten. Auch die Samen kannst Du als Gewürz verwenden.

 

Liebstöckel oder Maggikraut online kaufen und bestellen

Der Liebstöckel ‘Verino®‘ sollte in Deinem Kräuterbeet oder Deiner Kräuterecke auf dem Balkon – genau wie in Deiner Küche – auf keinen Fall fehlen. Das Maggikraut ist mehrjährig, winterhart und Du kannst das ganze Jahr über ernten. Es ist sehr intensiv im Geschmack und sollte daher in kleinen Mengen eingesetzt werden. Der Liebstöckel ‘Verino®‘ kann eine Wuchshöhe von 15ocm erreichen. Wenn Du Liebstöckel selber anbauen möchtest, kannst Du das Maggikraut auf im Pflanzenshop auf Volmary.de online kaufen und bestellen. Lass Dir Liebstöckel mit dem professionellen Pflanzenversand nach Hause liefern oder Du lässt das Maggikraut per Click & Collect online reservieren und holst es selber beim Pflanzenprofi in Deiner Nähe ab.

 

Pflege von Liebstöckel oder Maggikraut

Ausgepflanzt in den Garten ist Liebstöckel eine ausdauernde, langlebige Staude. Liebstöckel liebt Halbschatten, gedeiht aber auch hervorragend an einem sonnigen Standort. Die Pflanze wächst gerne zusammen mit Oregano, Minze, Rucola, Thymian, Zitronenmelisse im Topf oder im Balkonkasten, wobei Du auf regelmäßiges Gießen und Düngen achten solltest. Im Winter zieht sie die Blätter ein, um im Frühling mit frischer Kraft wieder auszutreiben. Liebstöckel kann mehrmals im Jahr bis auf Handbreite über dem Boden zurückgeschnitten werden. Die Blätter lassen sich gut trocknen und als Gewürz verwenden, wenn Du Liebstöckel haltbar machen willst. Wenn Du das Maggikraut blühen lässt, kannst Du auch die Samen als Gewürz verwenden.

 

Würzen mit Maggikraut

Die zarten Blätter des Liebstöckels verleihen Suppen, Salaten, Gemüse, Fleisch und Fisch ein unvergleichliches, würziges Aroma. Durch den intensiven Geschmack solltest Du das Maggikraut recht sparsam verwenden. Liebstöckel ist ein Kraut, das sich vor allem in der klassischen Deutschen Küche der größten Beliebtheit erfreut. Wenn Du Liebstöckel oder Maggikraut im Pflanzen Onlineshop online kaufen und bestellen möchtest, findest Du die Pflanzen passend zur Pflanzzeit im Pflanzenshop auf Volmary.de.

Besuchen Sie uns zum Tag der offenen Gärtnerei am 28.04.

Suchen Sie sich bei einem Rundgang durch die Gewächshäuser Ihre Pflanzen aus unserem reichhaltigen Sortiment gleich selbst aus!

Wir freuen uns auf Sie!