Balkon-Aubergine 'Diamond Purple'

Profi-Saatgut
Online kaufen & liefern
Saatgut

Dieses Produkt wird verkauft und geliefert von Volmary.

* Pflichtfelder

  2 Tage

ab 1,95 €

Balkon-Aubergine 'Diamond Purple'

Profi-Saatgut
Kleine, lilafarbene Früchte
Kompakter Wuchs
Ideal für die Grillsaison
Wer nur einen kleinen Garten oder Balkon hat, hat mit dieser Aubergine eine sehr gute Wahl getroffen. Denn die Balkon-Aubergine 'Diamond Purple' hat einen besonders kompakten Wuchs und begeistert ab Mitte August mit einer Vielzahl kleiner, ovaler Früchte mit lilafarbener Schale.

Aufgrund der schönen Farbe der Früchte macht die Aubergine auf dem Balkon auch optisch einen ansprechenden Eindruck!
Das beste sind an der Balkon-Aubergine ist jedoch, dass man die kleinen, ovalen Früchte super für verschiedenste Gerichte verwenden kann. Frisch gepflückt, in Scheiben geschnitten und auf den Grill gelegt ist die Aubergine auch für Grillfeiern ideal!

Hier erfährst Du mehr über unser Profi-Saatgut: Saatgut Infos
Produktinfos
Beschreibung
Profi-Saatgut bei Volmary kaufen✓Die Balkon-Aubergine 'Diamond Purple' begeistert mit kompaktem Wuchs und leckeren Früchten!
Deutsche Bezeichnung
Aubergine
Wuchshöhe
35-40cm
Lebenszyklus
einjährig
Erntezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Verwendung
Balkon & Terrasse, Garten,
Farbwelt
lila-violett
Saatgut
Aussaat
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Keimung & Temperatur
Die Keimdauer beträgt ca. 10-14 Tage bei 20 bis 25 °C.
Saattiefe
Nur leicht bedecken, mit Wasser befeuchten und feucht halten
Wo aussäen?
Das Saatgut sollte am besten auf einer hellen Fensterbank in Töpfe ausgesät werden. Vorsicht vor Frost! Will man die Aubergine in den Garten pflanzen, sollte man bis Mitte Mai nach den Frösten warten.
Pflanztipps
Standort
sonnig
Pflanzabstand
50 x 100
Gießen
Regelmäßig, aber sparsam gießen.
Gärtner-Tipp
Die Wärme liebenden Pflanzen benötigen einen sonnigen, geschützten Platz.
Um die Befruchtung anzuregen, sollte eine gute Luftzirkulation vorhanden sein – ansonsten hilft auch das Bestäuben mithilfe eines Pinsels!
Boden / Düngung
Der Boden sollte humos, nährstoffreich und gut wasserhaltend sein.
Kulturtipps

Pflegetipps Auberginen

Standort

Auberginen brauchen Wärme (idealerweise 20 Grad oder mehr) und volle Sonne. Sie gedeihen daher in manchen Jahren besser im Gewächshaus als im Freiland, aber auch gut in Töpfen auf einer sonnigen Terrasse oder auf dem Balkon. Vor allem in Höhenlagen oder im Schatten wird die Zeit mitunter knapp zur Reife. Für die Topfkultur auf dem Balkon eignet sich die schwarze Sorte 'Ophelia' mit vielen kleineren, schmackhaften Früchten. Für das Freiland und das Gewächshaus sind die ertragreiche Sorte 'Madonna' mit großen, ovalen Früchten oder die türkische Aubergine 'Faselis' mit länglichen Früchten geeignet. Der Boden sollte nährstoffreich und locker sein.

Gießen und Düngen

Auberginen brauchen viel Wasser. Vor allem bei Topfkultur solltest Du täglich gießen. Achte dabei auf entsprechende Abzugslöcher im Boden der Töpfe und Kübel. Der Nährstoffbedarf der Pflanzen ist mittelhoch. Zur Ernährung der Pflanzen empfiehlt es sich, vor dem Pflanzen organischen Naturdünger wie Hornspäne unter den Boden zu mischen oder regelmäßig mit flüssigem Gemüsedünger zu düngen.

Kultur

Ins Freie auspflanzen kannst Du die wärmebedürftigen Pflanzen in günstigen windgeschützten und sonnigen Lagen nach den Frösten ab Mitte Mai, in kälteren Gebieten eher Anfang Juni. Als Pflanzabstand empfehlen wir 40 x 70 cm. Auberginen brauchen Haltestäbe oder Schnüre zum Anbinden, damit die Pflanzen unter dem Frucht- und Blattgewicht nicht umknicken. Sobald die ersten Blüten erscheinen, solltest Du den Haupttrieb und die Seitentriebe um ein Drittel einkürzen und nachfolgende Achseltriebe ausbrechen. Mehr als 4-5 Früchte reifen bei uns nicht aus. Die überzähligen Fruchtansätze schneidest Du am besten aus.

Ernten und Verwerten

Die Ernte beginnt im Gewächshaus ab Ende Juli, im Freien ab August sobald die ovalen Früchte dunkel gefärbt sind. Gedünstet oder gebacken nach Mittelmeer-Rezepten zubereitet oder in asiatischen Gerichten sind Auberginen ein Leckerbissen. In Öl eingelegt halten sie sich sogar über mehrere Wochen. Die Früchte sollten am besten frisch verarbeitet werden, denn im Kühlschrank halten sie sich nur einige Tage.

Pflanzenprofi-Tipp

Setzen die Früchte nicht willig an, hilft es, an einem sonnigen Hochsommertag die Pflanze kräftig zu schütteln, notfalls auch mit einem Pinsel den Pollen übertragen.

Fragen zum Artikel

Deine Antwort war nicht dabei?

Dann stell uns einfach Deine Frage.

Der Name wird veröffentlicht. Sie können gerne ein Pseudonym nutzen.

Ihren Namen und die Frage verwenden wir zur Beantwortung und Veröffentlichung Ihrer Frage. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary Digital GmbH zu widerrufen
Video
  • Samenbomben bzw. Seed bombs selber zu machen, ist ziemlich einfach – und die kleinen Samenbomben haben es echt in sich! Einfach dort hinlegen, wo ein wenig Flowerpower benötigt wird, abwarten und freuen.
  • Urban Gardening - Kräuter & Gemüse für Balkon und Terrasse