Rote Brombeere 'Medana'

Rote Brombeere, Taybeere
Online kaufen & liefern
Ø 17cm Topf

* Pflichtfelder

  ab 05.04.2019

ab 11,95 €

Rote Brombeere 'Medana'

Rote Brombeere, Taybeere
Bildet sehr große, dunkelrote Früchte
Besonders süßer, fruchtiger Geschmack
Spannende Kreuzung aus Brombeere und Himbeere
Du möchtest Dich einfach nicht entscheiden zwischen Brombeere und Himbeere? Die Rote Brombeere - auch Taybeere genannt - ist eine Kreuzung aus Brombeere und Himbeere. An den Trieben des Vorjahres bilden sich von Juli bis August aus den weißen Blüten dunkelrote Früchte. Die Früchte dieser roten Brombeere (Rubus fruticosus x idaeus) sind länger und größer als bei Himbeeren und schmecken aromatisch, süß bis säuerlich. Ihre ca. 2-4 cm langen Früchte wachsen von Ende Juni bis August am zweijährigen Holz! Die winterharte, schnellwachsende Brombeer-Pflanze hat dornenlose Ranken, die die Ernte deutlich erleichtern! Die Tayberry 'Medana' wird etwa 100-150 cm hoch und ist eine winterharte und mehrjährige Brombeersorte. Ideal für einen sonnigen Standort und eine Überwinterung im Topf ist bei dieser Brombeere möglich. Besonders gut geeignet zur Herstellung von Gelees, Konfitüren oder auch Smoothies!

Brombeerpflanzen, wie die besondere Sorte 'Medana' kannst Du einfach und bequem in unserem Gartenshop kaufen.
Produktinfos
Beschreibung
Diese Kreuzung aus Brombeere und Himbeere wird auch Taybeere genannt. Jetzt Deinen Brombeerstrauch kaufen im Pflanzenversand von Volmary. Hier findest Du auch weitere tolle dornlose Brombeeren oder Himbeerpflanzen.
Deutsche Bezeichnung
Rote Brombeere, Taybeere
Botanischer Name
Rubus fruticosus x idaeus
Wuchshöhe
100-150 cm
Lebenszyklus
mehrjährig
winterhart
Blütezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Erntezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Blütenfarbe
weiße Töne
Verwendung
Garten,
Farbwelt
rot
Pflanztipps
Standort
sonnig
Pflanzabstand
80x80cm
Gießen
Normal feucht halten.
Gärtner-Tipp
Eine Überwinterung im Topf ist möglich, wenn der Topf gut mit Vlies, Noppenfolie oder Jutestoffen vor dem Durchfrieren geschützt ist und zudem ein geschützter Platz zum Überwintern gewählt wird. In frostfreien Phasen das Gießen nicht vergessen!
Boden / Düngung
Beim Pflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen. Keine Staunässe.
Fragen zum Artikel

Deine Antwort war nicht dabei?

Dann stell uns einfach Deine Frage.

Der Name wird veröffentlicht. Sie können gerne ein Pseudonym nutzen.

Ihren Namen und die Frage verwenden wir zur Beantwortung und Veröffentlichung Ihrer Frage. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary Digital GmbH zu widerrufen
Video