14 Artikel

Gitter Liste

Anemonen gibt es in verschiedensten Farben, Formen und Größen. Sowohl im Frühjahr als auch im Spätsommer bis in den Herbst hinein kann man sich an der wunderschönen Pracht der Anemonen erfreuen!

Lenz-Anemonen und Herbst-Anemonen

So begrüßen die Kronen-Anemonen (Anemone coronaria) im Frühjahr den Frühling, weshalb sie auch Lenz-Anemonen genannt werden. Die hübschen Pflanzen werden bis zu 25 cm groß und leuchten in intensiven Farbtönen. Besonders in Rot und Blau sehen die Anemonen, kombiniert mit anderen Frühjahrsblühern wie Lenz-Sternchen oder Primeln, ausgesprochen attraktiv aus. Statt tristem Grau sorgen sie für Farbe auf dem Balkon oder im Garten. 

Daneben gibt es die Herbst-Anemone (Anemone hupehensis). Diese Staude ist für Herbstbeete ideal. Mit ihren weißen und rosafarbenen Blüten macht sie einem den Abschied vom Sommer etwas leichter. Herbst-Anemonen lassen sich mit anderen im Herbst oder Winter blühenden Stauden wie Schneerosen oder Christrosen (Helleborus) zusammenpflanzen. 

Lenz-Anemonen pflanzen und pflegen

Kronen-Anemonen (Anemone coronaria) sind ausgesprochen pflegeleicht und können sowohl im Garten als auch in Kübeln auf der Terrasse oder auf dem Balkon gepflanzt werden. Die Lenz-Anemonen benötigen einen sonnigen Standort und können bei guter Pflege mehrere Jahre alt werden, da sie, im Garten ausgepflanzt, in der Regel den deutschen Winter überleben und somit winterhart sind. 

Die Lenz-Anemone bevorzugt einen durchlässigen und relativ nährstoffreichen Boden. Vor dem Einpflanzen sollte man daher die Erde auflockern, von Unkraut befreien und Hornspäne oder etwas Langzeitdünger einarbeiten. Man kann auch einfach auf vorgedüngte, hochwertige Blumenerde zurückgreifen.

Lenz-Anemonen im Topf pflanzen

Gerne werden die Anemonen in Kombination mit anderen Frühlingsblumen wie Lenz-Sternchen, Hornveilchen oder Primeln gepflanzt. Hier bietet sich ein schöner Korb oder Kübel an, den man mit diesen Blumen frühlingshaft in Szene setzen kann. Bei der Bepflanzung im Kübel sollte man ebenfalls vorgedüngte Pflanzenerde nutzen. Zudem sollte man darauf achten, dass alle Pflanzen genug Platz haben, um sich zu entfalten. Gegossen wird, sobald die Erde trocken ist. In jedem Fall sollte auf ein Abzugsloch geachtet werden, damit das überschüssige Gießwasser abfließen kann und keine Staunässe entsteht. Staunässe ist für die Wurzeln der Pflanze schädlich, da sie faulen können. Das Absterben der Pflanze folgt kurz darauf. Daher ist eine gute und richtige Pflanzung und Pflege wichtig.

Herbst-Anemonen in den Garten pflanzen

Herbst-Anemonen (Anemone hupehensis) sind pflegeleichte Herbst-Stauden, die ab August zu blühen beginnen. Sie können mit bis zu 50 cm etwas größer als die Lenz-Anemonen werden. Zudem sind sie mehrjährig und winterhart, weshalb sie sich besonders gut in einem Herbstbeet machen. Man kann die Herbst-Anemone aber auch in einen schönen, großen Kübel pflanzen und sich bei guter Pflege mehrere Jahre an ihnen erfreuen.

Wann Herbst-Anemonen pflanzen?

Der Pflanzzeitpunkt ist im Frühjahr oder Spätsommer. Meist werden die Stauden im Spätsommer gepflanzt, sodass man sich direkt an der schönen Blüte erfreuen kann. Bei der Pflanzung sollte man vorgedüngte, hochwertige Blumenerde verwenden oder Langzeitdünger in den Boden einarbeiten. Nach dem Pflanzen wird die Anemone gut angegossen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass, wenn die Anemone im Topf gepflanzt wurde, das Wasser gut abfließen kann, damit keine Staunässe entsteht.

Herbst-Anemonen pflegen

Herbst-Anemonen sind ausgesprochen pflegeleichte Stauden, die nur wenig Aufmerksamkeit benötigen. Am besten düngt man die Pflanzen einmal im Jahr mit Langzeitdünger. Während der Blütezeit kann man die Blume mit Flüssigdünger unterstützen, welches man einfach alle zwei Wochen ins Gießwasser mischt. Ob die Pflanze Dünger braucht, erkennt man meist daran, dass sie gelbes Laub bildet, statt grüner Blätter. Dieses gelbe Laub kann unter anderem ein Zeichen für Nährstoffmangel sein. Wenn man nun etwas Flüssigdünger ins Gießwasser gibt, sollte die Anemone wieder satt grünes Laub bilden. Zudem bekommen die Pflanzen mehr Kraft, die sie in die Blütenbildung stecken können.

Kann man Anemonen überwintern?

Grundsätzlich sind Anemonen mehrjährig und können auch die deutschen Winter überstehen. Insbesondere die Herbst-Anemone (Anemone hupehensis) ist winterhart und wächst daher über mehrere Jahre im Garten. Sie ist daher eine Staude, an der man sich jahrelang erfreuen kann. Die Lenz-Anemone (Anemone coronaria) ist etwas empfindlicher und wird meist nur einjährig kultuiviert. Bei guter Pflege kann man auch sie überwintern. Wachsen die Anemonen im Kübel, sollte dieser mit etwas Vlies, Jute oder Noppenfolie umwickelt werden, um die Wurzeln vor Frost zu schützen. Schließlich sind die Wurzeln in dem Topf nicht ganz so gut geschützt wie in der Erde.

Anemonen kaufen

Wo kann man unsere Lenz-Anemonen oder Herbst-Anemonen kaufen? Unsere Anemonen kann man sowohl in Gärtnereien als auch in Gartencentern kaufen. Mittlerweile kannst Du unsere hochwertigen Anemonen auch online kaufen. Denn wir bieten unsere Pflanzen sowohl in vielen Gärtnereien und Gartencentern als auch in unserem Online-Shop an. Möchtest Du erfahren, wo Du die Anemone vor Ort bei einer Gärtnerei kaufen kannst, dann nutze einfach unsere PLZ-Suche. Hier werden Dir viele Gärtnereien angezeigt, die unsere Produkte in ihrem Sortiment haben. Du kannst die Pflanzen auch direkt online in unserem Pflanzen Online Shop bestellen. Wir sorgen persönlich für einen sicheren Pflanzenversand. Die Anemonen werden so verpackt, sodass sie den Transport unbeschadet überstehen und sind innerhalb kurzer Zeit bei Dir. Nun kannst Du sie in den Garten oder auf den Balkon pflanzen - ganz wie es Dir gefällt! So wird der Pflanzenverkauf leicht gemacht!

Anemonen online bestellen

Wie kann man unsere Anemonen online kaufen? Klicke dafür einfach auf die gewünschte Pflanze. Zu jeder unserer Pflanzen findest Du verschiedene Informationen zur Pflanze und zur Pflege. Auf dieser Produktseite kannst Du angeben, ob Du die Pflanze online reservieren und vor Ort beim Pflanzenprofi abholen möchtest oder ob Du die Pflanze online bestellen und liefern lassen möchtest. Wenn Du die Pflanze online bestellen und liefern lassen möchtest, klickst Du einfach auf den grünen Button "In den Warenkorb". Nun liegt die Anemone im Warenkorb. Du kannst nun überlegen, ob Du mit dem Einkauf fortfahren möchtest oder ob Du direkt zur Kasse gehst. Wir bieten verschiedene Bezahlmöglichkeiten an. Du kannst die Pflanze kaufen oder noch weitere Produkte in den Warenkorb legen. Wenn Du die Pflanze jetzt kaufen möchtest, nutzt Du unseren Onlinebestellvorgang. Wir werden uns anschließend schnellstmöglich um Deine Bestellung kümmern und Dir die Pflanzen schicken. Wir wünschen Dir schon mal viel Spaß beim Pflanzenshopping und beim Gärtnern!

Anemonen verschönern Dir den Frühling oder den Herbst - ganz wie Du willst. Hier findest Du unsere Lenz-Anemonen und Herbst-Anemonen für Garten, Terrasse und Balkon in Premium-Qualität.