1 Artikel

Gitter Liste

Zitronenmelisse im Garten und auf dem Balkon pflanzen

Zitronenmelisse erfreut durch ihren erfrischenden, würzigen, Zitronen-Geschmack. Das intensive Zitronenaroma der jungen Blätter passt gut zu Kräutersuppen und -soßen, sowie zu Süßspeisen und Obstsalate. In der Volksmedizin wird Zitronenmelisse allgemein als Tee zubereitet, welchem eine beruhigende Wirkung zugesprochen wird. Auch Erkältungsbeschwerden können durch die Anwendung von Zitronenmelisse gelindert werden. Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis) stammt ursprünglich aus dem warmen Süden und Südosten von Europa und wird auch als Melisse, Zitronenkraut, Bienenkraut, Gartenmelisse oder Frauenwohl bezeichnet.

Zitronenmelisse Pflanzen online kaufen und bestellen

Zitronenmelisse gehört zu den vielseitigsten Kräutern im Kräutergarten. Lecker, gesund, erfrischend, hübsch anzusehen und bienenfreundlich – was will man mehr von einer Pflanze erwarten? Wenn Du Dein Kräuterbeet und Deinen Balkon mit dieser aromatischen Pflanze ausstatten willst, kannst Du Zitronenmelisse zum Pflanzzeitpunkt online kaufen und bestellen im Pflanzenversand auf Volmary.de. Oder online reservieren lassen und beim Pflanzenprofi in Deiner Nähe selber abholen.

Zitronenmelisse ist blühfreudig und bienenfreundlich

Die Zitronenmelisse ist eine mehrjährige und winterarte Pflanze. Charakteristisch für die Zitronenmelisse ist der zitronenartige Duft der Blätter. Optisch sind die saftig grünen Blätter der Zitronenmelisse denen von Brennnesseln ähnlich. Die 3-5cm langen Blätter sind leicht behaart. Die Blütezeit der Zitronenmelisse ist meist von Juni bis Ende August zu erwarten. Ihre Blüten strahlen dann in zartem Weiß. Den Beinamen Bienenkraut trägt die Melisse, da sie überaus bienenfreundlich ist und nicht nur Bienen, sondern auch Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten in Scharen anzieht.

Standort, Boden und Pflege von Zitronenmelisse 

Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis) ist eine äußerst pflegeleichte Pflanze, die nur wenige Ansprüche an die Pflege stellt. Sie kann gut in Deinem Kräutergarten oder auf Balkon oder Terrasse angebaut werden. Die beliebte Kräuterpflanze gedeiht sowohl an vollsonnigen als auch an halbschattigen Standort. Das Zitronenaroma wird in der vollen Sonne jedoch stärker ausgebildet. Der Boden sollte locker und humusreich sein. Phasen kurzer Trockenheit übersteht die Zitronenmelisse ohne Probleme. Dennoch solltest Du die Pflanze regelmäßig gießen und dabei Staunässe vermeiden. Im Freiland sollten Abstände von wenigstens 20x20cm eingehalten werden. Zitronenmelisse kannst Du auch hervorragend in Kräuterspiralen selber anbauen.

Zitronenmelisse düngen und gießen

Im Kräuterbeet mit normaler Gartenerde benötigt Zitronenmelisse keinen zusätzlichen Dünger. Wenn die Kräuterpflanze mehrere Jahre am selben Standort steht, kannst Du ihr hin und wieder etwas Kompost oder Hornspäne geben. Im Topf, Kübel oder Balkonkasten gepflanzt kommt die Pflanze durchaus ein Jahr ohne Dünger aus. Die Erde bzw. der Boden sollten immer leicht feucht sein. An heißen Sommertagen kann es notwendig sein, zweimal täglich zu gießen.

Ernte und Verwendung von Zitronenmelisse

Die Zitronenmelisse ist eine stark wachsende Pflanze, die bis zu drei Mal jährlich zurück geschnitten werden kann und immer wieder neu austreibt. Der Rückschnitt kann als Ernte frisch verwendet werden oder als Küchenkraut oder Teekraut getrocknet werden. Optimaler Zeitpunkt  für die Ernteist kurz vor der Blüte, wenn die Blätter das intensivste Aroma haben. Zitronenmelisse ist besonders als Tee beliebt. Aber auch als erfrischende Zitrus Note in Desserts und als Dekoration vieler Gerichte ist Melisse in der Küche gut geeignet. Wenn Du Zitronenmelisse auch in Deinem Kräutergarten haben willst, kannst Du sie im Pflanzen-Onlineshop auf Volmary.de online kaufen und bestellen.