„Parzelle14 goes Eigenheim“

Voller grüner Ideen: Gartenblogs in Deutschland

Interview mit Carolin von Parzelle14


In unserer neuen Gartenblogreihe „Voller grüner Ideen: Gartenblogs in Deutschland“ stellen wir euch jede Woche einen Gartenblogger oder eine Gartenbloggerin eines interessanten, kreativen und inspirierenden Gartenblogs vor.

Selbst gemachter Bärlauchsenf, Gänseblümchen-Sirup oder gegrillter Spargelsalat mit Sesam – wer auf der Suche nach kreativen Rezeptideen mit frisch geernteten Zutaten aus dem Garten ist, wird auf dem Gartenblog Parzelle14 von Carolin bestimmt fündig. Der Gartenblog, der sich rund um die Themen Garten & Küche dreht, ist wegen Carolins Leidenschaft fürs Gärtnern, Kochen & Genießen entstanden. Tatkräftige Unterstützung erhält sie dabei von ihrem Mann Marco und ihrer dreijährigen Tochter.
In unserem Interview erzählt Carolin uns von ihren gemeinsamen Anfängen als Balkongärtner, welche Jahreszeit sie gerne länger genießen würden und auf welches persönliche Gartenhighlight sie sich in diesem Jahr besonders freuen!

„Parzelle14 goes Eigenheim“

Interview mit Carolin von Parzelle14

Wann hat eure gemeinsame Gartenleidenschaft begonnen?

Das ist tatsächlich schon etliche Jahre her. Begonnen hat alles auf unserem kleinen Balkon – hier gab es Salat und Kräuter aus dem Hochbeet, Tomaten in Töpfen, bunt blühende Balkonkästen und das ein oder andere Experiment dazu, wie sich auch die letzte freie Fläche ausnutzen lässt. Im Juni 2018 hatten wir dann durch Zufall die Chance auf unsere eigene Schrebergartenparzelle – davor fanden wir solche Kleingärten eher spießig und hätten nie gedacht, dass wir uns mal so wohl in einer fühlen würden.

Welche Pflanzen dürfen in eurem Gemüsebeet nicht fehlen?

Nicht fehlen dürfen auf jeden Fall Tomaten, Chilis, Gurken, Zucchinis und verschiedene Salatsorten. Letztes Jahr hat sich in einem der Hochbeete eine Erdbeerpflanze selbst vermehrt. Da sie es auch gut durch den Winter geschafft hat, dürfen wir uns dieses Jahr hoffentlich auch dort auf eine reiche Ernte freuen.

Welche Jahreszeit würdet ihr gerne länger genießen?

Definitiv den Frühling. Da haben sich über die Wintermonate so viele Ideen in unseren Köpfen festgesetzt und warten nur darauf, bei zunehmend gutem Wetter in die Tat umgesetzt zu werden. Zudem ziehen wir ja einen Großteil unserer Gemüsepflanzen selber an und das Frühjahr ist dafür die perfekte Zeit.

Erdbeeren dürfen im Hochbeet nicht fehlen!

Habt ihr einen Lieblingsort im Garten, an dem ihr am liebsten eure Zeit verbringt?

Unsere Terrasse gehört da definitiv zu unseren Lieblingsorten. Hier saßen wir schon in unseren Liegestühlen, haben lecker gefrühstückt und auch schon tolle Grillpartys gefeiert.

Was waren im vergangenen Jahr denn eigentlich eure persönlichen Gartenhighlights – und worauf freut ihr euch in diesem Jahr?

Letztes Jahr hatten wir neben dem Bau unserer Terrasse, viele kleinere Projekte. Dazu zählte beispielsweise der Bau, das Befüllen sowie Bepflanzen unserer Palettenhochbeete, das Aufstellen des Insektenhotels oder das Zimmern einer einfachen Indoorküche für unsere Laube.

In diesem Jahr heißt es dann: Parzelle14 goes Eigenheim. Wir freuen uns darauf, ab Juni nun endlich unseren eigenen Garten direkt am Haus zu gestalten, umzugraben und erblühen zu lassen. Hier darf dann auch ein Gewächshaus einziehen und wir sind voller Tatendrang, dem Garten unsere eigene Handschrift zu verpassen.

Oh das klingt toll! Das freut uns für euch! 😊 Habt ihr denn noch zum Abschluss einen guten Rat, den ihr Gartenanfängern mit auf dem Weg geben könnt?

Geduld.  Als Gärtner braucht man eine ordentliche Portion davon. Ganz zu Anfang hatten wir mehrere Projekte gleichzeitig begonnen und waren kaum zu bremsen – der typische Anfängerfehler. Im Nachhinein würden wir jedoch jedem eher dazu raten, eins nach dem anderen in Angriff zu nehmen – das spart Nerven und der ein oder andere Leichtsinnsfehler lässt sich so vermeiden.

Vielen Dank für das schöne Interview und gutes Gelingen für euren neuen Garten!

Bildnachweis: Die Fotos hat uns Carolin von Parzelle14 netterweise für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.


Und hier geht es zum letzten Beitrag unserer Blogreihe „Voller grüner Ideen: Gartenblogs in Deutschland“:

Mehr von Arabelle

Schoko-Minz-Delikatesse im Blumentopf

Willst Du Deine Lieben mal mit einer ganz besonderen Nachspeise überraschen? Dann...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.