Neuheiten für das Staudenbeet 2021

Bezaubernde Schneerose: ‚Snow Rose Pink Sky‘

Neben den altbewährten Klassikern wie dem Lavendel ‚Hidcote Blue®‘, dem Storchschnabel ‚Rozanne®‘ oder dem Stauden-Sonnenhut ‚Goldsturm‘ kann man sich jetzt auch schon auf die Neuheiten und Trends freuen, die das Gartenjahr 2021 fürs Staudenbeet bereithält!

Ein Garten ohne Stauden ist für viele Gartenfreunde und Gartenfreundinnen kaum vorstellbar: Vom Stauden-Phlox über das Purpurglöckchen bis zur Christrose – mit ihren wunderschönen Blüten sorgen die hübschen Stauden für blütenreiche Blumenbeete. Auch auf Balkonen spielen Stauden mittlerweile eine größere Rolle. Das liegt vor allem daran, dass sie sich in der Regel als sehr pflegeleicht und unkompliziert erweisen. Darüber hinaus sind sie winterhart und mehrjährig, was eine langlebige Bepflanzung von Beeten und Kübeln ermöglicht. Über welche Neuheiten und Trends wir uns im Gartenjahr 2021 freuen können, verrät uns unser Zierpflanzenexperte Volker.

Trends & Stauden-Neuheiten 2021

Für einen blütenreichen Sommer sorgen in diesem Jahr drei wunderbare Sommerstauden: die Nelke ‚Tiny Pleasure® Rose‘, die Monarda ‚Melua‘ in drei bezaubernden Farben und der Lavendel ‚Scents of Summer®‘ – und im Winter bezaubern uns in diesem Jahr zwei außergewöhnlich schöne Schneerosen in zarten Rosatönen: ‚Snow Rose Pink Sky‘ und ‚Snow Rose Sweet Sensation‘!

Eine zarte Nelke in Rosa

Ein hübsches Geschenk oder Mitbringsel für eine Sommerparty ist diese hübsche, kleine Nelke ‚Tiny Pleasure® Rose‘ (Dianthus superbus). Sie begeistert von Mai bis in den Herbst hinein mit rosafarbenen, zarten Blüten. „Aufgrund ihres niedrigen, polsterartigen Wuchses ist sie wunderbar für Beete, Steingärten oder Balkonkästen geeignet“, erklärt Volker. Darüber hinaus lässt sich die kleine Nelke gut für eine sommerliche Tischdekorationen nutzen, indem man zum Beispiel einige von ihnen in hübschen Übertöpfen auf dem Tisch verteilt.

Neue Stauden: Nelke ‚Tiny Pleasure® Rose

Eine bezaubernde Monarda

Eine weitere wunderschöne Staudenneuheit ist die Monarda ‚Melua‘ (Monarda y didyma). Diese Sorte gibt es sogar schon in drei verschiedenen Blütenfarben: in Pink als ‚Melua Pink‘, in Violett als ‚Melua Violet‘ und in Burgunderfarben als ‚Melua Burgundy‘. Die hübschen und leicht duftenden Blüten werden ab Juni von Schmetterlingen, Bienen und anderen kleinen Insekten besucht. „Die Monarda ist eine äußerst insektenfreundliche Staude, die bis in den Herbst hinein für ein reiches Nahrungsangebot sorgt“, sagt Volker. Darüber hinaus überzeugt die Staude mit einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Mehltau. Diese Robustheit sorgt dafür, dass man sich bis in den Herbst hinein an der Schönheit erfreuen kann! Der eher niedrig bleibende und kompakte Wuchs der neuen Monarda-Sorte macht sie zudem nicht nur für Beete, sondern auch für eine Kübelbepflanzung auf dem Balkon oder der Terrasse attraktiv.

Wunderschöne Neuheit unter den Stauden ist die Monarda ‚Melua‘

Eine Neuheit mit einem Hauch von Sommer

Der Lavendel gehört wohl mit zu den beliebtesten Pflanzen im Garten und auf dem Balkon. Doch neben den klassischen Sorten wie dem ‚Hidcote Blue®‘ gibt es auch neuere Lavendelsorten. Eine Neuheit für das Jahr 2021 stellt die Lavendelsorte ‚Scents of Summer®‘ dar. Dieser winterharte Lavendel begeistert mit einer reichen Blüte in kräftigem Violett und mit einer langen Blütezeit von Juni bis September. Während seiner Blüte lockt der Lavendel (Lavendula angustifolia) allerdings nicht nur viele Schmetterlinge und Bienen an, sondern verströmt auch einen wunderbaren Duft, der einen ein wenig in Urlaubsgefühlen und Erinnerungen an die Provence schwelgen lässt.

Stauden-Neuheiten 2021: der Lavendel ‚Scents of Summer®

Zauberhafte Schneerosen in Rosa

Schneerosen in leichtem Altrosa oder mit einem rosafarbenen Hauch erfreuen uns bereits seit einigen Jahren im Winter. Die neue Sorte ‚Snow Rose Sweet Sensation‘ sorgt jedoch nun mit Blüten in kräftigem Rosa für Farbe im Winterbeet. Ihre Schwester, die Schneerose ‚Snow Rose Pink Sky‘, bezaubert hingegen mit leicht rosa Blüten, die mit feinen, pinken Punkten um das Auge herum verziert sind. Beide Stauden sind damit eine tolle Ergänzung zur weiß blühenden Christrose ‚WinterSun®‘ – und sie verlängern die Blütezeit im Beet. Denn wenn sich die Blütezeit der Christrose langsam dem Ende neigt, sorgen die Schneerosen noch bis in den März hinein für Farbe im Winterbeet!

Neuheiten 2021: Einfach zauberhaft: ‚Snow Rose Sweet Sensation‘

Vielleicht interessieren Dich auch Neuheiten & Trends fürs Frühlingsbeet oder für den Kräutergarten?

Mehr von Arabelle

Welche Winterblume bist Du?

Mittlerweile sind die Tage kürzer, die Bäume haben ihre letzten Blätter verloren...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.