Kräutermarinade zum Grillfleisch

Die Temperaturen steigen und die Sonne strahlt am wolkenlosen Himmel. Jetzt verbringt man die Tage am liebsten draußen. Die perfekte Zeit, um den Grill rauszuholen und die Freunde einzuladen.

Ist der Grill dann endlich startklar, kommt das Fleisch auf den Grillrost. Doch wer vorher noch etwas Zeit hat, kann dem Fleisch noch eine leckere Würze verleihen.

Eine Kräutermarinade ist leicht selber anzufertigen.

Zutaten:

3 EL Grillkräuter des Kräuter-Trios ‚Barbecue Gold Mix‘ mit Öl mischen und fein geschnittene Möhren und Zucchini hinzugeben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch wird mit der Marinade eingerieben, mit Alufolie abgedeckt und bis zu 24 Stunden ziehen gelassen. Jetzt kann es auf dem Grill durchgaren. Die Kräuter verleihen dem Fleisch eine pikante Würze.

 

 

Mehr von Jessica

Wann ist Frühlingsanfang?

Wie unterscheiden sich eigentlich der meteorologische, der astronomische und der phänologische Frühlingsanfang?...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.