Gartenblog Günstig gärtnern

Günstig-Gärtnern LogoEin Reihenhausgarten ist lang, schmal und oftmals zu großen Teilen mit Rasen ausgesät? Nicht so bei Elke. Neue Beete wurden angelegt und durch die Vielfalt an Pflanzen eine grüne Oase geschaffen – und das alles kostengünstig. Denn, wie Elke in ihrem Gartenblog Günstig gärtnern zeigt, lassen sich viele Sachen im Garten ohne viel Geld selber machen.

Wie würdest Du Deinen Blog in wenigen Worten beschreiben? Was zeichnet ihn aus?

ManitaMein Blog soll dazu anregen, statt Dinge zu kaufen lieber etwas wiederzuverwerten oder Pflanzen selbst zu ziehen. Dabei berichte ich auch mal über komische Begebenheiten, die mir etwa beim Kompostmachen passiert sind.

 Worüber berichtest Du am liebsten in Deinem Blog?

Da man gerade im Garten soviel selbst machen kann, ohne viel Geld auszugeben, berichte ich über kleine Upcyclingprojekte oder Tipps zum Selbermachen, zum Beispiel kann man Flechtzäune bauen, Bienenhotels aus alten Blechdosen herstellen und natürlich Pflanzen retten, selbst vermehren oder tauschen. Praktischerweise ist das auch mit das Schönste am Bloggen. Ich habe so viele Gleichgesinnte kennengelernt, dass ich mehrmals im Jahr mit anderen Bloggern Pflanzen oder Sämereien tausche.

Was für Möglichkeiten und Bereiche sind Dir in  Deinem Garten besonders wichtig?

Der Garten ist für mich Erholung und gleichzeitig der Ort für spannende Fotosafaris, ob Blüten oder Insekten. Der Artenreichtum in meinem Garten, vor allem was Wildbienen angeht, ist mir sehr wichtig. Ich bin besonders stolz auf meine Bienenkolonien und einige seltene Arten. Auch viele Geheimtipp-Stauden, wie Großer Odermennig, Frühlings-Braunwurz (Scrophularia vernalis) und der Rauling (Trachystemon orientalis) finden sich in meinem Garten. Screenshot Mac

Seit ein paar Wochen gibt es mein erstes Buch zu kaufen, „Heimische Pflanzen für den Garten. 100 Blumen, Sträucher und Bäume für mehr Artenvielfalt.“, erschienen im Ulmer-Verlag.

Informationen zum 1. Garten-Blogger-Treffen in Deutschland gibt es auf www.garten-blogger-treffen.de

Hornveilchen Trio 'Mix a Twix®'

Hornveilchen Trio ‚Mix a Twix®‘

Unser Tipp: Pflanzen Sie den Shabby-Chick! Alte Töpfe, Gießkannen oder Schuhe können im Garten eine neue Verwendung finden und eine Vintage-Atmosphäre hervor zaubern. Hier geht’s zum Artikel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere