Frühstücks-Omelette

Passend zum großen Sonntagsfrühstück

Wir wollen Euch heute ein leckeres und schnell zubereitetes Gericht für das ausgiebige Frühstück am Wochenende vorstellen. Die kleinen Frühstücks-Omeletts sehen aus wie herzhaft leckere Muffins und können nach Euren Wünschen gestaltet werden.

Dazu braucht Ihr:

  • 9 – 10 Eier
  • etwas Milch
  • Salz und Pfeffer

Und ganz nach Geschmack:

Hier findet Ihr die passenden Pflanzen

Volmary® Online-Shop

Zubereitung:

  1. Stellt einfach ein mit Butter eingefettetes Muffinblech in die Mitte des Frühstückstisch und jeder der möchte kann sich seine Omeletts nach Belieben zusammenstellen – zum Beispiel mit klein geschnittenen Tomaten, Schnittlauch und Petersilie.
  2. Währenddessen kann der Ofen schon einmal bei 200 Grad vorheizen.
  3. Dann werden 9-10 Eier mit etwas Milch, Salz und Pfeffer verquirlt und in die Förmchen gegossen.
  4. Bei 200 Grad werden die Omeletts ca. 20 min im Ofen gegart, bis sie goldgelb sind. Fertig ist der kleine Gaumenschmaus am frühen Morgen.

Die Muffins sind auch eine schöne Überraschung für die Liebsten!


Weitere leckere Rezepte findet Ihr hier:

Mehr von Jessica

Speisekürbisse

Die Panzerbeere unter den Gemüsesorten Der Kürbis zählt zum Gemüse – das...
Weiterlesen

3 Kommentare

  • Hallo Jessica,
    Ich bin Erzieherin im Kindergarten Frühlingshalde in Esslingen am Neckar. Zusammen mit meiner Leiterin und Kolleginnen haben wir beschlossen für die Kinder, die wegen der Coronavirus-Pandemie nicht in den Kindergarten kommen können, ein Magazin herauszugeben. Dieses soll Spiele und Aufgaben für die Kinder enthalten, die sie zu Hause erledigen können.

    Es gibt einen Artikel auf Ihrer Webseite, der uns sehr gefallen hat. Es geht um: „Frühstücks-Omelette“ (https://volmary.de/planthappy/fruehstuecks-omelett/), das wir gerne in unser Magazin integrieren möchten, dazu bitten wir Sie um die entsprechende Genehmigung.
    Die Zeitschrift wird kostenlos und ohne Gewinnabsicht veröffentlicht, und die Quelle wird am Ende des Textes angegeben.

    Lieben Gruß
    Silvina Ruiz Lingenfelder

    • Hallo Silvina,

      vielen Dank für Dein Interesse an unserem Blog – und an Jessicas Rezept.
      Das ist eine wirklich schöne Idee! Gerne könnt ihr unter Angabe der Quelle (Volmary GmbH oder den Link zu dem Artikel) den Artikel für euer Magazin verwenden.

      Viele Grüße, Arabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.