Cocktails mit Kräutern

Cuisine Style Cocktails

Mochito mit reichlich frischer Minze kennt jeder. Aber wussten Sie auch, dass es darüber hinaus noch eine schier unendliche Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten für Kräuter im Bereich von Getränken gibt? Begleiten Sie uns heute in die Welt der „Cuisine Style Cocktails“!

Cuisine Style Cocktails

Von „Cuisine Style Cocktails“ spricht man im Allgemeinen, wenn man für Cocktails Zutaten verwendet, die man ansonsten eigentlich eher in der Küche vermuten würde. Die Stange Sellerie in der Bloody Mary zum Beispiel oder der mittlerweile nicht mehr nur in Hamburg beliebte „Mexikaner“ mit reichlich Tabasco. Besonders spannend ist dabei die Verwendung von Küchenkräutern, die zu ganz neuen Cocktail-Kreationen anregen, aber auch so manchem Klassiker eine raffinierte Wendung geben können.

Für Cocktails nur frische Kräuter nehmen!

Wo in der Küche getrocknete Kräuter noch ihre Daseinsberechtigung haben, empfehlen wir für Cocktails bedingungslos den Einsatz frischer Kräuter. Am besten direkt aus dem Garten geerntet oder aus dem Töpfchen gezupft! Nur so können die ätherischen Öle im Cocktail ihre Aromen entfalten …

Tipp: Kräuter vor den Verwendung einmal „andrücken“ oder leicht stampfen – so können sie noch mehr Aroma an das Getränk abgeben. Vorsicht aber, dass sich keine kleinen Teile ablösen und aus dem Shaker in das Glas gelangen. Im Zweifel das Getränk lieber einmal durch ein feines Sieb geben – der Fachmann spricht hier von „abseihen“. Deko-Kräuter für das Glas deshalb auch lieber nicht andrücken – und natürlich alles vorher immer gut abspülen!

Beliebte Kräuter-Cocktails

Gin Basil Smash

Veredeltes Basilikum ′Baristo® Grande′
Veredeltes Basilikum ‚Baristo® Grande‘

Zutaten:

Zubereitung:
Für den Smash die Basilikumblätter zusammen mit dem Zuckersirup in einem Shaker mit einem Stößel zerdrücken. Gin, Zitronensaft und Eiswürfel hinzugeben und kräftig durchschütteln. In ein Whisky-Glas mit Eiswürfeln abseihen und mit einem Blättchen Basilikum dekorieren – fertig ist der Gin Basil Smash.

Citrus fizz with rosemary.

Rosmarin Margarita

Zutaten:

Zubereitung:
Tequila, Limettensaft, Zuckersirup, Eis und zwei Zweige Rosmarin in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln. In ein kelchförmiges Glas abseihen und mit dem dritten Rosmarinzweig dekorieren. Ein Klassiker – neu interpretiert!

Orangen-Thymian-Daiquiri

Lemon fizz.

Zutaten:

  • 5 cl brauner Rum
  • 2 TL englische Orangenmarmelade
  • 2 cl Limettensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • 3 Zweige vom Kugelthymian ′Fredo′
  • 1 Orangenzeste
  • Eiswürfel

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln. In ein gekühltes Martiniglas abseihen und mit Orangenzeste und einem weiteren Zweig Thymian dekorieren.

 

Matinée Martini

Goldsalbei Goldblatt

Zutaten:

Zubereitung:
Für diesen preisgekrönten Martini schütteln (!) Sie alle Zutaten in einem Shaker gut durch und seihen das Ergebnis in ein Martiniglas ab. Zum Schluss noch die Zitronenzeste über dem Glas ausdrücken und zusammen mit einem weiteren Salbeiblättchen in das Glas geben.

 

Kennen Sie weitere leckere Cocktailrezepte mit Kräutern? Schreiben Sie sie uns!

 

Mehr von Jessica

Pizza mit Kräuter-Trio

Bella Italia! Holen Sie sich mit einer selbstgemachten Pizza ein Stückchen Italien...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.