Brombeeren

3 Artikel

Gitter Liste

Unsere leckeren, großen Aroma-Brombeeren. In unserem Sortiment findest Du robuste und ertragreiche Sorten! Brombeeren im eigenen Garten pflanzen – Das lohnt sich.

Die Brombeere ist eine sehr weit verbreitete Pflanze. Manche Sorten erreichen eine Höhe von bis zu drei Metern. Es ist deshalb sinnvoll, Brombeersträucher an ein stabiles Gerüst zu pflanzen. Es gibt aber auch Sorten, die weniger Platz brauchen, da sie ähnlich wie Himbeeren aufrecht wachsen. Die meisten Blätter bleiben auch im Winter an den Ruten, die oft auch Dornen haben. Brombeersträucher liefern nicht nur süße Früchte, sie sind auch optisch sehr attraktiv, denn sie blühen im Frühling weiß oder rosa. Vor allem ertragreiche Brombeersorten blühen sehr üppig.

Wie pflanzt Du Brombeerpflanzen richtig? Brombeerpflanzen fühlen sich in stickstoff- und kalkhaltigen Böden wohl. Sie gedeihen optimal an halbschattigen und sonnigen Standorten und vermehren sich oft stark. Manche Brombeeren wuchern stark und sollten daher regelmäßig geschnitten werden, vor allem die Seitentriebe. Durch das Schneiden erhöht sich sogar der Ernteertrag. Du solltest, die Ruten, die Früchte getragen haben, nach der Ernte bis zum Boden herunterschneiden. Der Pflanzabstand sollte mindestens einen Meter betragen, denn die Brombeersträucher breiten sich stark aus und brauchen viel Platz. Beim Einpflanzen sollte der gewässerte Wurzelballen ein wenig unter der Erdoberfläche liegen. Wenn Du Vielfalt liebst, kannst du dazu noch andere Beerensträuchern in Deinen Garten pflanzen, wie zum Beispiel, Heidelbeeren und Himbeeren.

Brombeersträucher liefern gesundes Obst. Die schwarzen Brombeeren werden je nach Sorte zwischen Juli und September erntereif. Das aromatische Obst eignet sich für die Zubereitung von Marmeladen, Gelees und auch als saftiger Kuchenbelag. Die Beeren kannst Du gut im Tiefkühlfach konservieren.