1 Artikel

Gitter Liste

Einfach spitzenmäßig - süßer kann Gemüse kaum sein! Das Fruchtfleisch des Spitz-Paprika ist vergleichsweise dünn, hat dafür aber einen umso intensiveren Geschmack. Mit seinem unglaublichen Aroma ist er als Rohkost Snack hervorragend geeignet, oder auch als Topping in Salaten. Spitzpaprika lässt sich zudem sehr gut füllen, da die Kerne sich hauptsächlich oben am Fruchtansatz befinden, wo man sie sehr leicht entfernen kann. Spitzpaprika im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon selber anbauen lohnt sich auf jeden Fall. Du willst es diese Saison ausprobieren? Dann kannst Du Spitzpaprika Pflanzen pünktlich zur Pflanzzeit auf Volmary.de online kaufen und bestellen. Mit unserem professionellen Pflanzenversand kommen Deine Spitzpaprika definitiv wohlbehalten bei Dir an.

Der Spitzpaprika 'Toscana' ist eine Spitzpaprika Sorte, die für den Anbau im Freiland und im Gewächshaus geeignet ist. Seine Früchte reifen sehr früh und seine Erträge sind beachtlich. Die länglichen Paprikaschoten reifen von Grün nach Rot ab. Dabei erreichen sie ihr volles intensives Aroma, wenn sie ganz reif sind. ‘Toscana‘ zählt selbst unter den Spitzpaprika zu den süßesten Sorten und macht sich im Topf oder im Kübel gepflanzt auf Balkon und Terrasse auch optisch sehr gut. Diesen tollen Spitzpaprika findest Du neben vielen anderen Paprikapflanzen in unserem Pflanzenshop auf Volmary.de. Du wirst es nicht bereuen, ihn für das kommende Gartenjahr online zu bestellen.

Der Anbau und die Pflege von Spitzpaprikapflanzen läuft wie bei anderen Paprikasorten auch. Spitzpaprika lieben die volle Sonne und sehr viel Wärme. Dazu sollten die Pflanzen vor Wind etwas geschützt und in nährstoffreicher Erde stehen. In größeren Töpfen ist der Anbau auf Balkon und Terrasse auch überhaupt kein Problem. Gerade bei der Kultur im Topf solltest Du darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet, da die Pflanzen sonst die Blüten verlieren.

Spitzpaprika dürfen erst nach draußen gepflanzt werden, wenn ganz sicher kein Frost mehr droht. Das ist normalerweise ab Mitte Mai nach den Eisheiligen der Fall. Sobald die Blüte beginnt solltest Du Deine Pflanzen regelmäßig düngen. Während der Ernte müssen die Paprikapflanzen zudem mit Stäben gestützt werden, damit sie unter der Last der Früchte nicht abknicken. Während der Erntezeit von Sommer bis Herbst kannst Du laufend neue, frische Spitzpaprikaschoten ernten. Am besten direkt Spitzpaprika kaufen und bestellen!