Was sind die Eisheiligen?

Die Eisheiligen sind Gedenktage von fünf Heiligen, die auf den 11. bis 15. Mai fallen. 

Besonders bei frostempfindlichen Pflanzen wie Tomaten und Paprika oder Sommerblumen ist bei der Auspflanzung vor den Eisheiligen Vorsicht geboten.

Wann sind die Eisheiligen?

Die Eisheiligen im Überblick: 

Mamertus – 11. Mai

Pankratius – 12. Mai

Servatius – 13. Mai

Bonifatius – 14. Mai

Kalte Sophie – 15. Mai

Pflanzen nach den Eisheiligen pflanzen

Diese Zeit war für Gärtner und Bauern von großer Bedeutung, da während dieser Tage es zwar schon ausgesprochen warm war, zugleich aber noch Kälteeinbrüche und Nachtfröste drohen können, die den frisch gepflanzten Pflanzen schaden können. Daher lautete beispielsweise eine bekannte Bauernregel: „Pflanze nie vor der Kalten Sophie“. Allerdings veranlasste Papst Gregor VIII. im Jahre 1582 die Gregorianische Kalenderreform. Die Bauernregeln beziehen sich jedoch weiterhin auf den Julianischen Kalender, wodurch sich die Daten um bis zu 10 Tage nach vorne verschoben haben. Denn die Namenstage sind beim ursprünglichen Datum geblieben. Daher können jetzt auch noch um den 21. Mai Frosteinbrüche auftreten.

Bauernregeln

Die Pankrazi, Servazi und Bonifazi sind drei frostige Bazi und zum Schluss fehlt nie die kalte Sophie.

Servaz muss vorüber sein, willst vor Nachtfrost sicher sein.

Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz.

Pflanze nie vor der Kalten Sophie.

Sophie man die Kalte nennt, weil sie gern kalt` Wetter bringt. 

Jetzt Pflanzen im Shop entdecken

Das könnte Dich auch interessieren

  • Heidelbeeren pflanzen
    Heidelbeeren pflanzen und pflegen

    Ob Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren oder Heidelbeeren – im Sommer kann man sich an den leckeren Früchten kaum satt essen. Wie gut, dass sie sich alle hervorragend im Garten oder auf dem Balkon anbauen lassen! Zwar ist die Heidelbeere ein wenig wählerischer, doch hat man die richtigen Bedingungen geschaffen, ist die Pflege der robusten Halbsträucher ein Kinderspiel.

    Weiterlesen
  • Erdbeeren pflanzen - die richtigen Partner
    Die richtigen Beetpartner für Erdbeeren

    Ein Sommer ohne die roten, saftigen Früchte ist kaum vorstellbar. Umso schöner ist es, wenn man die süßen Erdbeeren frisch von der Pflanze pflücken kann. Dabei können die ausdauernden Pflanzen sowohl in Beeten, in Balkonkästen als auch in Ampeln gepflanzt werden. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, wo fühlen sie sich wohl und wer sind die richtigen Nachbarn?

    Weiterlesen
  • Melonen pflanzen und pflegen
    Melonen im eigenen Garten anbauen

    Frisch, fruchtig und herrlich süß – Wassermelonen gehören zu den beliebtesten Sommerfrüchten. Zwar werden die Melonen vorrangig in tropischen und subtropischen Gegenden angebaut, viele Sorten wie die Wassermelone ‚Mini Love‘ können jedoch auch in heimischen Gärten gepflanzt werden. Wie das geht, erklärt unser Pflanzenexperte Raimund.

    Weiterlesen