Begonien

6 Artikel

Gitter Liste

Begonien bilden ein Freudenfeuer an Blüten! Dabei gibt es die Pflanzen in den verschiedensten Formen und Farben. Mit mehr als 1400 Arten sind Begonien eine der artenreichste Pflanzengattung. Ob im feurigen Rot oder strahlendem Gelb, mit palmförmigen oder schmalen Blättern, mit großen oder kleinen Blüten – die Begonie ist unglaublich vielfältig! So verzaubert die Drachenflügelbegonie ‘Dragon Wing® Red‘ ihren Betrachter mit wunderschönen, roten Blüten, während die Anden-Begonie ‘La Paz Rose‘ mit ihren rosafarbenen Blüten ein Blickfang in jedem Garten oder auf jedem Balkon ist!

Woher kommt die Begonie?

Der Gattungsname Begonia stammt vom französischen Marineoffizier Michel Bégon, der der Reisegefährte des Botanikers Charles Plumier war. Beheimatet sind die Begonien in Südamerika. Viele Arten sind in feuchten, tropischen und subtropischen Gebieten zu finden und überleben den kalten Winter in Deutschland nicht. Begonien sind nicht winterhart Auch wenn Begonien nicht winterhart sind, gibt es jedoch – wie auch bei den sonnenverliebten Dahlien – die Möglichkeit, die Knollen der Begonie sicher durch den kalten Winter zu bringen, um sich im nächsten Jahr erneut an ihrer Blütenpracht zu erfreuen.

Begonien überwintern - aber wie?

Begonien zu überwintern ist relativ einfach. Die Knollen der Pflanzen vertragen keinen Frost und können nicht im Freiland überwintern. Du solltest sie also vor den ersten Nachtfrösten auf zehn bis fünfzehn Zentimeter über der Erde zurückschneiden und ausgegraben. Lasse die Knollenbegonien dann zunächst einen Monat in einem kühlen Raum trocknen. Dann kannst du die Stängel, Erde und Wurzeln entfernen und die Knollen über den Winter in Sand legen.

Ab März kannst Du die Pflanzen dann wieder in die Erde eintopfen und hell stellen. Gieße besser zunächst nur recht sparsam, sobald die Begonien anfangen zu wachsen, dann ruhig wieder mehr. In den Garten oder auf Balkon und Terrasse dürfen die bunten Pflanzen aber erst wieder, wenn ab Mitte Mai - nach den Eisheiligen - keine Frostgefahr mehr besteht.

Die Begonie als Zimmerpflanze

Für Zimmerpflanzen ist das Überwintern grundsätzlich kein Problem. Hier können die mehrjährigen Pflanzen ihrem Besitzer lange Zeit Freude bereiten.

Begonien – sukkulente Pflanzen

Interessanter Fakt: Viele Begonien-Arten sind mehr oder weniger sukkulente Pflanzen. Die bekanntesten Vertreter sind Kakteen, auch wenn sie nur einen kleinen Teil der Sukkulenten ausmachen. So zählen auch viele Begonien-Arten zu den saftreichen Pflanzen, die an besondere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind.

Die Pflege der Begonien

Wie die Dahlien sind auch Begonien wegen ihrer eindrucksvollen Blüten und Farbenpracht in Europa sehr beliebt. Aber auch wegen ihres farbenfrohen Laubs sind die Begonien beliebte Pflanzen. Nicht nur auf Balkonen, im Beet sondern auch im Zimmer verschönern die ausgesprochen pflegeleichten Pflanzen mit ihren farbenfrohen Blüten ihre Umgebung. Auch sonst sind diese Pflanzen ebenso schön wie robust und pflegeleicht.

Vom Pflanzzeitpunkt Mitte Mai bis zum Saisonende im Herbst zeigen Begonien unermüdlich ihre guten Blüheigenschaften. Sie bevorzugen einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Ein warmer, lockerer und nährstoffreicher Boden ist ideal. Je nach Art und Sorte leuchten einfache kleine oder große und gefüllte Blüten in fast allen Farben!

Insbesondere Hängebegonien wie die ‘Belina Yellow‘ oder Anden-Begonien wie die ‘La Paz Red‘ sind robuste Dauerblüher, die von Mai bis zum ersten Frost in farbefroher Blüte stehen.

Wie findest Du den passenden Standort für Deine Begonien?

Die blühfreudigen Pflanzen sollten möglichst nicht der prallen Mittagssonne ausgesetzt sein. Im Garten, auf der Terrasse und auf dem Balkon ist daher ein halbschattiger Standort am besten geeignet. Im Zimmer ist ein helles Nordfenster optimal. Zu trockene Luft mögen die Blumen nicht.

Wo kaufen?

Kaufen kannst Du die robusten und pflegeleichten Begonien wie die Hängebegonie bei einem Gartenprofi in Deiner Nähe oder online. Neben Hängebegonien bietet Volmary auch andere Arten wie die Balkon-Begonie, Drachenflügelbegonie, Multiflora-Begonie oder Anden-Begonie an. Um einen Gartenprofi in Deiner Nähe zu finden, kannst Du einfach Deine Postleitzahl eingeben und wir zeigen Dir, welche Gartenprofis in Deiner Umgebung zu finden sind! Auch kannst du deine Pflanze bequem online bestellen! Deine Begonie wartet schon auf Dich!