Heidelbeere 'Bluecrop'

Aroma-Heidelbeere
Du möchtest dieses Produkt kaufen?
So einfach geht’s!
  • Gib mit Hilfe Deiner Postleitzahl Deinen Standort an.
  • Wähle Deinen Pflanzenprofi aus und setze Deinen Einkauf fort.
  • Deinen Einkauf bequem nach Hause liefern lassen oder selbst vor Ort abholen.

Heidelbeere 'Bluecrop'

Aroma-Heidelbeere
Ertragssorte
Für die Ernte Juli-September
Große, weißbereifte, aromatische Früchte mit ausgezeichnetem, saftigen Geschmack
Die Aroma-Heidelbeere 'Bluecrop' überzeugt mit großen, weißbereiften, aromatischen Früchte, die sich durch ihren hervorragenden, saftigen Geschmack auszeichnen.
Bildet kräftige, aufrechte Büsche. Robust und widerstandsfähig. Bildet eine besonders attraktive, dunkelrote Herbstfärbung. Liebt saure, luftdurchlässige, humose Böden.
Die Früchte eignen sich für Kuchen, Marmeladen und Desserts und natürlich zum Naschen direkt von der Pflanze!

Kaufen kannst Du diese Aroma-Heidelbeere mit ihren ausgezeichneten Früchten beim Gartenprofi vor Ort oder online im Shop!
Produktinfos
 
Beschreibung
Die Aroma-Heidelbeere 'Bluecrop' ist eine Ertragssorte für die Ernte Juli-September
Deutsche Bezeichnung
Aroma-Heidelbeere
Botanischer Name
Vaccinium myrtillus
Wuchshöhe
80-100 cm
Lebenszyklus
mehrjährig
winterhart
Blütezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Erntezeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Blütenfarbe
weiße Töne
Verwendung
Balkon & Terrasse, Garten,
Farbwelt
blau
Pflanztipps
 
Standort
sonnig
Pflanzabstand
80x80cm
Gießen
Normal feucht halten. Am besten mit kalkfreiem Wasser gießen.
Gärtner-Tipp
Heidelbeeren sind relativ robuste und pflegeleichte Pflanzen, allerdings haben sie relativ hohe Standortansprüche, da sie saure, luftdurchlässige, humose Böden lieben. Beim Pflanzen daher am besten Torf einarbeiten. Idealerweise kann man die Heidelbeere in einen großen Kübel mit Rhododendron- oder Azaleen-Erde setzen oder sie auf saurem Waldboden pflanzen.
Boden / Düngung
Beim Pflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen. Keine Staunässe.
Fragen zum Artikel
 

Deine Antwort war nicht dabei?

Dann stell uns einfach Deine Frage.

Der Name wird veröffentlicht. Sie können gerne ein Pseudonym nutzen.

Ihren Namen und die Frage verwenden wir zur Beantwortung und Veröffentlichung Ihrer Frage. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary Digital GmbH zu widerrufen
Video